untersberger.info - Logo

Schwerer Radunfall bei Freilassing-Süd

Ein 34-jähriger Radfahrer fuhr vor einem Pkw auf die Fahrbahn und wurde dann von dem Fahrzeug erfasst.

Am 18.12.2018 gegen 15:55 Uhr ereignete sich im Kreisverkehr auf der Bundesstraße 304 auf Höhe der Reichenhaller Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer.

Eine 47-jährige Freilassingerin fuhr mit ihrem Pkw von Freilassing kommend in Richtung Traunstein. Etwa 50m nach dem Kreisverkehr fuhr aus bislang ungeklärter Fahrtrichtung ein Fahrradfahrer auf die Fahrbahn. Die Pkw-Lenkerin sah den Fahrradfahrer nicht, weshalb es hier mitten auf der Fahrbahn zum Zusammenstoß kam.

Der 34-jährige Radfahrer wurde durch den Aufprall auf die Fahrbahn geschleudert und blieb dort schwer verletzt liegen. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 2.700 €. Der Pkw wurde durch ein örtliches Abschleppunternehmen abgeschleppt.

Während der etwa einstündigen Unfallaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Freilassing staute sich der Verkehr in beide Fahrtrichtungen enorm, da die Fahrbahn komplett gesperrt werden musste. Gegen die Pkw-Lenkerin wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

red/Pressemitteilung Polizei Freilassing

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
1234567
Bglwiki