untersberger.info - Logo

276 neue Coronavirus-Infektionsfälle im Berchtesgadener Land – Neue Corona-Regelungen treten in Kraft

Das Gesundheitsamt im Landratsamt informiert, dass es seit gestern 276 weitere bestätigte COVID-19-Fälle im Landkreis gibt. Davon befanden sich 18 Personen als direkte Kontaktpersonen in Quarantäne. Die Gesamtzahl der seit März 2020 registrierten COVID-19-Fälle mit Wohnsitz im Landkreis Berchtesgadener Land steigt somit auf 12.797 (Stand RKI: 24.11.2021, 00:00 Uhr). Nach derzeitigem Meldungsstand liegt der 7-Tage-Inzidenz-Wert für das Berchtesgadener Land bei 1.080,6 (Stand RKI: 24.11.2021, 00:00 Uhr).

Aktuell gibt es 1.642 aktive COVID-19-Fälle im Landkreis. Derzeit gibt es insgesamt 541 Fälle in Einrichtungen im Landkreis Berchtesgadener Land, davon 33 in Alten- und Pflegeheimen, 0 in Gemeinschaftsunterkünften, 425 in Schulen, 79 in Kindergärten und 4 in Justizvollzugsanstalten. In den vergangenen 7 Tagen gab es insgesamt 1.149 neue COVID-19-Fälle.

Das Gesundheitsamt ermittelt Kontaktpersonen positiv getesteter COVID-19-Fälle und leitet die notwendigen Maßnahmen ein, wie z. B. eine häusliche Quarantäne. Aktuell befinden sich 897 direkte Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne.

In den Kliniken der Kliniken Südostbayern AG (KSOB) im Berchtesgadener Land werden aktuell 61 COVID-19-Patienten stationär behandelt. 51 Patienten davon haben ihren Wohnsitz im Landkreis Berchtesgadener Land. Derzeit werden in den Kliniken im Berchtesgadener Land insgesamt 6 Patienten intensivmedizinisch betreut, diese 6 Personen haben ihren Wohnsitz im Berchtesgadener Land. Von den 61 im Berchtesgadener Land stationär behandelten Patienten sind 18 Personen vollständig geimpft. 13 Patienten davon haben ihren Wohnsitz im Berchtesgadener Land, wovon 10 Patienten auf der Normalstation und 3 Patienten intensivmedizinisch behandelt werden.

Die KSOB behandeln an den Standorten im Landkreis Traunstein derzeit insgesamt 86 COVID-19-Patienten. Davon haben 8 Personen ihren Wohnsitz im Berchtesgadener Land, 3 Patienten werden auf der Normalstation und 5 Patienten intensivmedizinisch behandelt. Von diesen 8 Personen ist 1 Person vollständig geimpft und wird intensivmedizinisch behandelt.

Insgesamt werden in den Kliniken der KSOB an ihren Standorten im Berchtesgadener Land und Traunstein 147 COVID-19-Patienten behandelt. Davon befinden sich 118 Patienten auf der Normalstation und 29 Patienten auf der Intensivstation.

Hinweise zu den aktuellen Corona-Regelungen


Die Fünfzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) tritt am heutigen Mittwoch, 24. November 2021, in Kraft. Diese sieht auch strengere regionale Maßnahmen für Landkreise und kreisfreie Städte vor, in denen die 7-Tage-Inzidenz den Wert von 1.000 überschreitet. Das Landratsamt Berchtesgadener Land hat die Überschreitung des 7-Tages-inzifdenzwertes von 1.000 am heutigen Mittwoch im Amtsblatt bekannt gegeben. Die Maßnahmen gelten im Landkreis ab dem morgigen Donnerstag, 25. November 2021.

Zusätzlich verlängert der Landkreis Berchtesgadener Land die Allgemeinverfügung zur Quarantäne von Kontaktpersonen (Amtsblattveröffentlichung 44a vom 3. November) bis zum 15. Dezember 2021. Die Quarantäne endet weiterhin frühestens 10 Tage nach dem letzten engen Kontakt zu einem COVID-19-Fall, sofern ein durchgeführter Nukleinsäuretest oder Antigentest ein negatives Ergebnis zeigt und während der Quarantäne keine für COVID-19 typischen Krankheitszeichen aufgetreten sind.

Die Allgemeinverfügungen vom 29. Oktober 2021 (Amtsblatt 43a) und 12. November 2021 (Amtsblatt 45a) laufen am heutigen Mittwoch aus.

Informationen zu den gültigen Regelungen im Berchtesgadener Land sind online unter https://www.lra-bgl.de/t/presse/aktuelles-zum-coronavirus-im-landkreis/ zusammengefasst.

red/Pressemitteilung LRA BGL

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Dezember 2021
MoDiMiDoFrSaSo
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
Bglwiki