untersberger.info - Logo

Stark betrunkener Marktschellenberger verunfallt auf der B305

Gegenüber der Polizei gab der 44-Jährige an, er sei einem Reh ausgewichen und deswegen von der Straße abgekommen.

Am 14.09.2021, kurz nach Mitternacht, ereignete sich auf der B305 in Fahrtrichtung Marktschellenberg, nach der Schnitzhofallee, ein Verkehrsunfall. Zu diesem Einsatz wurde eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Berchtesgaden bestellt. Vor Ort konnten die Beamten den Pkw eines 44-jährigen Mannes aus Marktschellenberg auf dem Dach liegend feststellen. Der Unfallverursacher gab an, dass er einem Reh hat ausweichen müssen und er hierdurch auf das Bankett geraten war. Der Fahrer musste, seinen Angaben zur Folge, gegensteuern und prallte im weiteren Verlauf gegen eine kleine Mauer auf der gegenüberliegenden Straßenseite, sodass sein Wagen umkippte.

Den eingesetzten Polizeibeamten entging bei dem Gespräch nicht, dass der Unfallverursacher stark alkoholisiert war, weshalb nach der medizinischen Erstversorgung im Krankenhaus Bad Reichenhall eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt und der Führerschein des Mannes sichergestellt. Den Unfallverursacher erwartet nun ein Strafverfahren.

red/Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
September 2021
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123
Bglwiki