untersberger.info - Logo

Verkehrssicherheitsaktion der Polizei Laufen im Herbst 2019

Wie angekündigt, fanden vom 04.11.2019 bis zum 17.11.2019 im Bereich der Polizeiinspektion Laufen verstärkt Verkehrskontrollen statt, bei denen das Hauptaugenmerk auf die lichttechnischen Einrichtungen an Fahrzeugen gelegt wurde. Viele Fahrzeuge, aber auch einige Fahrer, mussten beanstandet werden.

Bei insbesondere in der Dämmerungszeit bzw. Dunkelheit durchgeführten Kontrollen, mussten insgesamt 49 Fahrzeuge beanstandet werden, weil die lichttechnischen Einrichtungen defekt waren. Zudem wurde eine Vielzahl von Verkehrsteilnehmern beanstandet, weil sie die Nebelscheinwerfer bzw. die Nebelschlussleuchte missbräuchlich benutzt haben. Die Fahrzeuglenker wurden mit einem Verwarnungsgeld verwarnt.

Bei den ganzheitlichen Verkehrskontrollen wurde auch die Fahrtüchtigkeit der Fahrer überprüft. Insgesamt wurden dabei sechs Verkehrsstraftaten und sieben Verkehrsordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr festgestellt. U.a. hatten einige Verkehrsteilnehmer ihr Fahrzeug unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss geführt oder waren nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ein Alkoholsünder war besonders unbelehrbar, er wurde an zwei unterschiedlichen Tagen erwischt, als er unter Alkoholeinfluss sein Fahrzeug führte. Nachdem er beim ersten Mal seinen Führerschein abgeben musste, muss er sich bei der zweiten Feststellung neben der Trunkenheit im Verkehr auch noch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Die Verkehrsordnungswidrigkeiten werden regelmäßig mit mindestens einem Monat Fahrverbot und einer nicht unerheblichen Geldbuße geahndet.

Die Verkehrssicherheitsaktion der Polizei Laufen wird im Jahr 2020 wiederholt werden.

red/Pressemitteilung Polizei Laufen

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Bglwiki