untersberger.info - Logo

Doppelter Auffahrunfall vorm Kreisverkehr in der Münchener Straße

Ein Pettinger übersah es, dass der Pkw vor ihm verkehrsbedingt vor einem Zebrastreifen anhalten musste. Kurz danach erwischte er noch ein weiteres Fahrzeug.

Zu einem Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen kam es am 22.11.2019 gegen 19:30 Uhr im Kreisverkehr an der Münchener Straße (St2104) in Freilassing. Ein 59-jähriger österreichischer Staatsangehöriger musste am Zebrastreifen verkehrsbedingt warten. Dies übersah ein hinter ihm fahrender 45-jähriger Pettinger und fuhr mit seinem Auto auf. Um die leicht verkeilten Autos zu lösen, setzte der aufgefahrene sein Auto zurück und fuhr unglücklicherweise gegen das Auto einer 26-jährigen Freilassingerin. Durch die Unachtsamkeit des Unfallverursachers entstand ein Gesamtschaden von circa 5.500 Euro. Nachdem der Unfall von der Polizeiinspektion Freilassing aufgenommen wurde, konnten alle Beteiligten ihre Fahrt fortsetzen.

red/Pressemitteilung Polizei Freilassing

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Mai 2020
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567
Bglwiki