untersberger.info - Logo

Autokratzer auf frischer Tat in Berchtesgaden erwischt

Die Berchtesgadener Polizei konnte zusammen mit der GPI Piding einen 73-jährigen Berliner festnehmen, als er gerade mehrere Fahrzeuge beschädigte.

Die Polizei Berchtesgaden konnte in Zusammenarbeit mit der Grenzpolizei Piding einen „Autokratzer“ auf frischer Tat festnehmen.

Wie bereits berichtet ereignete sich im Zuständigkeitsbereich der Polizei Berchtesgaden eine Serie von Sachbeschädigungen an neuwertigen und hochwertigen Autos. Auch im Bereich der Polizei Bad Reichenhall gingen viele Mitteilungen über beschädigte Pkw ein. Nach aktuellem Stand sind bei den Polizeiinspektionen Berchtesgaden und Bad Reichenhall über 50 Sachbeschädigungen an Kfz zur Anzeige gebracht worden.

Aufgrund der Erkenntnisse führte die Polizei Berchtesgaden gemeinsam mit der GPI Piding verdeckte Observationsmaßnahmen durch. Ein Beschuldiger konnte daraufhin am frühen Nachmittag des 18. Septembers beobachtet werden, wie er an mehreren Autos Kratzer mit einem spitzen Gegenstand verursachte. Der Autokratzer wurde im Anschluss sofort festgenommen und zur Dienststelle verbracht. Es handelt sich um einen 73-jährigen Mann, dessen Hauptwohnsitz in Berlin liegt.

Es ist nun Gegenstand der Ermittlungen, ob der Festgenommene für die Taten in Bad Reichenhall und Berchtesgaden in Frage kommt. Die diesbezüglichen Untersuchungen dauern an. Nach der Anzeigenaufnahme und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde der Beschuldigte am 19.09.19 wieder auf freien Fuß gesetzt.

red/Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Bglwiki