untersberger.info - Logo

Betrunkener kracht auf der B305 kurz vorm Klärwerk Marktschellenberg in die Stützmauer

Der 30-Jährige hatte zwar einen Promillewert im Bereich der absoluten Fahrunfähigkeit, dafür aber keinen Führerschein.

Am 29.06.2019 um 22:30 Uhr verursachte ein 30-jähriger Österreicher einen Unfall auf der B305 im Bereich der Thurmlehenbrücke.

Der Fahrzeuglenker fuhr in Richtung Grenze als er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Anschließend krachte er in die dortige Steinmauer. Er fuhr dann wieder nach Marktschellenberg zurück. An dem Pkw, Citroen Picasso, entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro. Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem Fahrzeuglenker deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert über 1,1 Promille, sodass im Anschluss eine Blutentnahme im Krankenhaus Berchtesgaden durchgeführt wurde. Des Weiteren wurde festgestellt, dass der Fahrzeuglenker nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Zeugen, welche den Unfall oder das Fahrzeug im Bereich vor der Sparkasse beobachtet haben, sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Berchtesgaden unter der Telefonnummer 08652-94670 melden.

red/Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Bglwiki