untersberger.info - Logo

Drohenden Großbrand in letzter Sekunde verhindert

Aufmerksame Camper bemerken Feuer in Stallgebäude und schlagen Alarm

Aufmerksame Camper haben in der Nacht von Freitag auf Samstag in Gausburg bei Surheim vermutlich einen Großbrand verhindert: Kurz nach Mitternacht bemerkten sie, dass Flammen aus dem Stallgebäude eines Bauernhofs schlagen und weckten sofort den Hofbesitzer.

Über Notruf wurde die Leitstelle Traunstein informiert, die daraufhin mit Alarmstufe B4 ein Großaufgebot der umliegenden Feuerwehren und des Roten Kreuzes alarmierte. Mit Gartenschlauch und Handlfeueröscher konnten der Landwirt und sein Sohn in letzter Sekunde verhindern, dass der Brand auf das Strohlager und das gesamte Rinder-Stallgebäude übergreift. Weder Menschen noch Tiere wurden verletzt und auch der Sachschaden hielt sich in Grenzen.

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Surheim und Saaldorf löschten das Feuer vollständig ab und suchten unter Atemschutz im Stall nach weiteren Glutnestern. Das Rote Kreuz sicherte die Arbeiten mit einer Rettungswagen-Besatzung, der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) Freilassing und dem Einsatzleiter Rettungsdienst ab. Die zunächst ebenfalls alarmierten Feuerwehren Laufen, Freilassing und Weildorf, der Freilassinger Notarzt und zwei weitere Rettungswagen wurden nicht mehr benötigt. Beamte der Polizeiinspektion Freilassing waren zur Ermittlung der genauen Brandursache vor Ort.

Pressemitteilung BRK BGL
Bilder © Leitner BRK BGL
brand surheim 00 brand surheim 01 brand surheim 02

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Bglwiki