untersberger.info - Logo

Verkehrskontrollen von 4. bis 10. März 2019

In Freilassing entdeckte die Polizei eine Manipulation an der Fahrzeugsoftware. Ein Schlagring wurde bei einer Kontrolle in Berchtesgaden sichergestellt. Die Geschwindigkeit wurde in Anger, Berchtesgaden, Freilassing, Piding und Schneizlreuth überwacht. Betrunkene Fahrer waren in Bad Reichenhall, Berchtesgaden, Freilassing und Laufen unterwegs. Außerdem beendete die Laufener Polizei eine Fahrt unter Drogeneinfluss.

Freilassing


Beamten stoppen manipulierten Pkw


Am 04.03.2019 führten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing eine 2-stündige Verkehrskontrolle durch. Dabei konnte bei einem Pkw ein erheblicher Fahrzeugmangel festgestellt werden. Der Fahrzeugführer war mit seinem Pkw im Stadtgebiet Freilassing unterwegs. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer in die Fahrzeugsoftware eingegriffen hat und so die lichttechnischen Einrichtung in nichtzulässiger Weise verändert hat. Der Fahrzeugführer wurde angezeigt und muss in den nächsten Tagen den Mangel wieder beheben. Ihn erwarten nun ein Bußgeld und ein Punkt in der Verkehrssünderdatei.

Geschwindigkeitskontrollen auf der B20


Am 08.03.2019 führte die Polizeiinspektion Freilassing eine eineinhalbstündige Geschwindigkeitskontrolle auf der B20 in der Nähe Neuhaberland durch. Erfreulicherweise waren bei einer Vielzahl von kontrollierten Pkws lediglich drei zu beanstanden, welche schneller als die erlaubten 70km/h fuhren. Der Tagesschnellste wurde mit einer Geschwindigkeit von 100km/h gemessen und muss mit einer Geldbuße von 80€ und einem Punkt in der Verkehrssünderkartei rechnen.

Den Beamten ging an der Kontrollstelle noch ein Kleinkraftrad ins Netz, welcher mit einem alten blauen Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2018 unterwegs war. Da die Gültigkeit der alten Kennzeichen Ende Februar abgelaufen ist, erwartet den Fahrer nun eine Strafanzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz. Erfreulicherweise war dies im Bereich der Polizeiinspektion Freilassing dieses Jahr erst der zweite Fall, in dem der Fahrer es versäumt hat, sich rechtzeitig um das neue Versicherungskennzeichen zu kümmern.

Alkoholisierter 27-Jähriger


Am Sonntagmorgen gegen 01.45 Uhr kontrollierten Beamte der PI Freilassing einen österreichischen Pkw-Fahrer im Bereich des Aumühlweg. Bei der Kontrolle des 27-jährigen konnten die Beamten Alkoholgeruch feststellen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Ein weiterer Alkoholtest auf der Dienststelle bestätigte dies. Gegen den österreichischen Mann wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Ihn erwarten nun eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro, 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot in Deutschland.

Berchtesgaden


Schlagring bei Verkehrskontrolle sichergestellt


Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle konnte am 05.03.19 bei einem 22-jährigen, auswärtigen Pkw-Fahrer, der vom Gmundberg in Richtung Berchtesgaden auf der B305 fuhr, ein Schlagring durch die örtliche Polizei sichergestellt werden. Ein Schlagring ist gemäß Waffengesetz ein „verbotener Gegenstand“, bei dem allein der Besitz bereits eine Straftat darstellt. Das Vergehen wird durch die Polizei zur Anzeige gebracht.

Junger Mann mit zuviel Restalkohol


Am Samstag, 9. März 2019, kontrollierten Beamte der Polizei Berchtesgaden gegen 08:15 Uhr, einen jungen Mann aus dem inneren Landkreis, der gerade von Berchtesgaden in Richtung Bischofswiesen fuhr. Da bei der Kontrolle Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser lag über der 0,5 Promillegrenze. Der junge Mann gab an, am Vorabend etwas mehr Alkohol getrunken und den Restalkohol unterschätzt zu haben. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500,- Euro und ein Fahrverbot von einem Monat.

Geschwindigkeitskontrolle Von-Hindenburg-Allee


Am Sonntagnachmittag führten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden eine Geschwindigkeitskontrolle durch. An der Kontrollstelle, auf Höhe der „Von-Hindenburg-Allee“ in Berchtesgaden, mussten neun Fahrzeugführer beanstandet werden. Der schnellste Verkehrsteilnehmer wurde mit 49 km/h, anstelle der erlaubten 30 km/h, festgestellt.

Bad Reichenhall


Alkoholkontrolle am Faschingsdienstag


Eine Alkoholkontrolle führte die Polizei Bad Reichenhall am Abend des Faschingsdienstags in Bad Reichenhall durch.

Bei einem 21-jährigen Reichenhaller, der mit seinem Pkw und überhöhter Geschwindigkeit auf der Reichenbachstraße fuhr, wurde nach Anhaltung ein Alkotest durchgeführt. Das Ergebnis lag bei mehr als 0,5 Promille. Der junge Mann musste die Fahrt beenden und erhält eine Anzeige. Ein Bußgeld von 500 Euro und ein Monat Fahrverbot werden folgen.

Die zahlreichen weiteren kontrollierten Verkehrsteilnehmer waren erfreulicherweise alle fahrtüchtig und nüchtern.

Piding & Schneizlreuth


Geschwindigkeitskontrollen am 06. 03.

In der Zeit von 07.15 Uhr bis 11.35 Uhr wurde in Schneizlreuth – B21 in Richtung Bad Reichenhall kontrolliert. Bei einem Durchlauf von 1191 Fahrzeugen wurden 49 Lenker verwarnt und 2 angezeigt. Der Schnellste war bei erlaubten 50 km/h mit 83 km/h unterwegs.

Von 11.50 Uhr bis 13.20 Uhr wurde in Piding – Teisendorfer Straße (St2103) in Richtung Piding kontrolliert. 240 Fahrzeuge fuhren durch die Kontrollstelle. 9 Lenker wurden verwarnt und 1 angezeigt. Dieser war bei erlaubten 50 km/h mit 74 km/h unterwegs.

Piding


Geschwindigkeitskontrolle am 07.03.2019

In der Zeit von 13.15 Uhr bis 14.15 Uhr wurde in Piding – B20 in Richtung Freilassing kontrolliert. 2 Lenker wurden verwarnt und 2 angezeigt Der Schnellste war bei erlaubten 70 km/h mit 100 km/h unterwegs

Laufen


Betrunkener Pkw-Fahrer


Am Donnerstagabend wurde durch die Polizei Laufen ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw am Marienplatz (St2103) in Laufen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde bei dem 24-Jährigen Mann aus Laufen deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 0,64 Promille. Den Fahrzeuglenker erwarten nun eine Geldbuße und ein einmonatiger Führerscheinentzug.

Fahrt unter Drogeneinfluss


Am Freitag gegen 15.00 Uhr wurde am Marienplatz in Laufen ein 31-jähriger Oberndorfer, der gerade mit seinem Pkw von Österreich kam, einer Verkehrskontrolle unterzogen und dabei festgestellt, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Gegen den Oberndorfer wurde deshalb ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, bei dem eine Geldbuße von 500 Euro, 2 Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot verhängt wird.

Anger


Geschwindigkeitskontrolle am 08.03.2019

In der Zeit von 07.55 Uhr bis 11.35 Uhr wurde in Anger – St 2103 in Richtung Piding kontrolliert. Bei einem Durchlauf von 838 Fahrzeugen wurden 12 Lenker angezeigt und 46 Lenker verwarnt. Der Schnellste war hier bei erlaubten 70 km/h mit 112 km/h unterwegs.

red/Pressemitteilungen Polizei Bad Reichenhall, Berchtesgaden, Freilassing, Laufen

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
25262728123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567
Bglwiki