untersberger.info - Logo

Verkehrskontrollen von 4. bis 10. Februar 2019

Ein Münchner der bei Freilassing einreiste, bekam gleich eine ganze Reihe Anzeigen. Ebenfalls in Freilassing war ein betrunkener Fahrer unterwegs. Die Geschwindigkeit wurde in Ainring, Bad Reichenhall (2x), Berchtesgaden, Piding und Saaldorf-Surheim (2x) gemessen. Am Grenzübergang Hangender Stein erwischte die Polizei zwei Einheimische mit Drogen.

Freilassing


Mehrere Anzeigen für Münchner


In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein 38-jähriger Münchner durch die Bundespolizei Freilassing am Grenzübergang Saalbrücke (B304) kontrolliert.

Dabei wurde seitens der Bundespolizei festgestellt, dass der Mann Kennzeichen in seinem Fahrzeug führte, welche zur Entstempelung ausgeschrieben waren. Daher wurde die Polizeiinspektion Freilassing zur Unterstützung angefordert. Während der Aufnahme durch die Beamten wurden weitere Verstöße festgestellt. Der Münchner schmuggelte sowohl Marihuana als auch Amphetamine über die Grenze. Daher wurde er nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Da er weiterhin unter den aufgefundenen Drogen stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren sowie die Abgabe seines Führerscheins. Die Weiterreise nach München trat er mit dem Zug an.

Alkohol am Steuer


Am Donnerstagnachmittag kontrollierte eine Streife der PI Freilassing im Stadtgebiet einen 46-jährigen Pkw-Fahrer. Die Beamten stellten bei der Kontrolle des Salzburgers Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholvortest bestätigte den Verdacht. Der Wert lag deutlich über der Grenze von 0,5 Promille. Nun muss der Fahrer mit einem Bußgeld von 500,- Euro, 2 Punkten in der Verkehrssünderdatei in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Bad Reichenhall


Geschwindigkeitsmessung Münchner Allee


Dienstagnachmittag führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall in der Münchner Allee eine Geschwindigkeitsmessung durch. Bei lebhaften Verkehr kam es zu zahlreichen Messungen. Erfreulicherweise musste jedoch kein einziges Fahrzeug beanstandet werden. Alle Verkehrsteilnehmer hielten sich an die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Ein Ergebnis, wie man es sich wünscht.

Geschwindigkeitsmessung auf B21


Am Sonntag, 10. Februar 2019, führten Beamte der Polizei Bad Reichenhall in der Zeit von 07:00 Uhr bis

08:00 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung mittel Handlasermessgerät durch. Bei dem durchaus lebhaften Verkehrsaufkommen, welches sich im Großteil auf Skifahrer belief, wurden zahlreiche Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Demzufolge wurde als Schnellster ein Mann aus dem Landkreis Pfarrkirchen gemessen, welcher bei den erlaubten 60 km/h mit 92 km/h gemessen wurde. Den Mann erwartet nun eine Bußgeldanzeige mit einem Punkt.

Piding


Geschwindigkeitskontrollen am 06.02.2019

In der Zeit von 07.20 Uhr bis 13.30 Uhr wurde in Piding –Teisendorfer Straße - Urwies in Richtung Piding kontrolliert. Bei einem Durchlauf von 1.545 Fahrzeugen wurden 18 Lenker verwarnt und 2 angezeigt. Der Schnellste war bei erlaubten 50 km/h mit 74 km/h unterwegs,

Ainring & Saaldorf-Surheim


Am Donnerstagvormittag wurden im Bereich der Bundesstraße B304, auf Höhe Adelstetten / Gemeinde Ainring, sowie im Bereich der Kreisstraße BGL2 auf Höhe Neu-Haberland / Gemeinde Saaldorf-Surheim, durch Beamte der Polizeiinspektion Freilassing Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

Während sich in Adelstetten - abgesehen von dem Lenker eines slowakischen Sattelzugs - alle Verkehrsteilnehmer an die zulässige Höchstgeschwindigkeit hielten, wurden an der Kontrollstelle auf Höhe Neu-Haberland mehrere Verkehrsteilnehmer beanstandet, die die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h überschritten.

Insgesamt sechs Verkehrsteilnehmer wurden hier mit Geschwindigkeiten von 85 - 90 km/h gemessen und infolge gebührenpflichtig verwarnt.

Berchtesgaden


Geschwindigkeitskontrollen in Berchtesgaden, Parkverhalten an beengten winterlichen Straßenabschnitten

Am Donnerstag, 07.02.2019 wurde in Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Kontrollort: Berchtesgaden, Königsseer Straße (B20), zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 km/h (von 13:15 – 17:40 Uhr)

Im Kontrollzeitraum mussten 26 Fahrzeugführer verwarnt werden, ein Pkw-Lenker muss mit einer Anzeige rechnen. Dieser überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit erheblich, er wurde in der geschlossenen Ortschaft mit einer Geschwindigkeit von 93 km/h gemessen. Dies hat ein Fahrverbot inklusive einer nicht unerheblichen Geldbuße, sowie zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei zur Folge.

Die Polizei weist darauf hin, dass gerade bei den momentan durch große Schneeansammlungen schmalen und unübersichtlichen Straßenverhältnissen eine defensive Fahrweise zur Sicherheit beiträgt und somit erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen nicht zu verantworten sind. Ebenso darf auch auf das Parkverhalten mancher Skitouristen/Ausflügler hingewiesen werden, die ihre Fahrzeuge in den beengten Straßen am Fahrbahnrand abstellen, hier muss eine Restfahrbahnbreite von 3,10 m verbleiben. Die Polizei wird dies bis zum Winterende im Auge behalten und entsprechend sanktionieren.

Saaldorf-Surheim


Am 08.02.2019 führten die Beamten der Polizeiinspektion Freilassing Geschwindigkeitskontrollen im Gemeindebereich Saaldorf-Surheim durch. Bei der eineinhalbstündigen Kontrolle wurden insgesamt 7 Geschwindigkeitssünder beanstandet. Lediglich zwei der Fahrzeuglenker konnten ihr Verwarnungsgeld vor Ort bezahlen, die anderen Verkehrsteilnehmer müssen auf eine Mitteilung der Zentralen Bußgeldstelle warten. Der Tagesschnellste war bei erlaubten 70 km/h mit 111 km/h unterwegs. Ihn erwarten nun ein Bußgeld von 120 Euro und ein Punkt in der Verkehrssünderdatei.

Marktschellenberg


Am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr wurde ein auf der B 305, über den ehemaligen Grenzübergang Marktschellenberg eingereister Pkw in der Unterau zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten.

Im Rahmen der Verkehrskontrolle wurden im Fahrzeug wenige Gramm Marihuana aufgefunden. Der freiwillige Drogenvortest beim 24-jährigen Fahrzeugführer war außerdem positiv. Da der Verdacht bestand, dass der junge Mann nicht fahrtüchtig war, wurde die Weiterfahrt unterbunden. Der 24-jährige Fahrer sowie sein 25-jähriger Beifahrer, beide Bischofswiesener wurden von der Polizeiinspektion Berchtesgaden angezeigt.

red/Pressemitteilungen Polizei Bad Reichenhall, Berchtesgaden, Freilassing

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Bglwiki