untersberger.info - Logo

Katastrophenfall Schnee: Mittlerweile über 800 Hilfskräfte im Einsatz

Mittlerweile sind im Einsatzgebiet rund 800 Hilfskräfte im Einsatz. Die Anzahl der gemeldeten Dächer, die zu räumen sind, ist auf weit über 500 gestiegen. Für die nächsten Tage werden sowohl weitere Schneefälle als auch ab Sonntag Regen vorhergesagt. Die Gefahrenlage bleibt aufgrund der Wettersituation weiterhin angespannt. Die Einsatzkräfte von den Feuerwehren und THW konzentrieren sich vor allem auf das Räumen von Dächern von privaten Gebäuden.

Beim heutigen Pressegespräch in der Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr Berchtesgaden, moderiert von Landratsamtspressesprecher Andreas Bratzdrum, informierten Landrat Georg Grabner, die Örtlichen Einsatzleiter, Anton Brandner für das Einsatzgebiet „SÜD“ und Leonhard Schaller für das Einsatzgebiet „NORD“, Oberst Stefan Leonhard, Stellvertretender Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade 23, Thomas Pfnür, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Berchtesgaden, Ulrich Hasenöhrl, Ortsbeauftragter des Technischen Hilfswerks Berchtesgadener Land, Thomas Dendl, Obmann der Lawinenkommission Berchtesgadener Land sowie Schulamtsdirektor Klaus Biersack umfassend über die aktuelle Situation im Katastrophenfall.

Oberst Stefan Leonhard (Stellvertretender Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade 23) berichtete, dass sich seit heute rund 200 Soldatinnen und Soldaten zur Unterstützung in den Einsatzgebieten im Landkreis befinden. Die Soldatinnen und Soldaten sind für das Räumen der Dächer von öffentlichen Gebäuden und die Versorgung von derzeit nicht erreichbaren Ortsteilen zuständig.

Ulrich Hasenöhrl, Ortsbeauftragter des Technischen Hilfswerks Berchtesgadener Land (THW), teilte mit, dass sich derzeit rund 200 Helferinnen und Helfer des THW im Einsatz befinden.

Thomas Dendl, Obmann der Lawinenkommission Berchtesgadener Land informierte darüber, dass die Gefahr von Lawinenabgängen weiterhin groß ist, insbesondere auch im Hinblick auf die kommende Wetterprognose. Aus diesem Grund wird die allgemeine Entwicklung der Schneelage und die daraus resultierende Lawinengefahrensituation im Berchtesgadener Land auch am Wochenende ständig geprüft.

Landrat Grabner bedankt sich für den unermüdlichen Einsatz der Hilfskräfte von Feuerwehr, Bundeswehr, THW, Malteser Hilfsdienst, BRK, Wasserwacht BGL, Polizei, Bergwacht, Lawinenkommission sowohl aus dem Landkreis Berchtesgadener Land als auch aus anderen bayerischen Regionen, den Räumdiensten der gemeindlichen Bauhöfe, der Straßenmeisterei Bischofswiesen, Staatlichem Bauamt Traunstein und Wasserwirtschaftsamt Traunstein sowie der Führungsgruppe Katastrophenschutz im Landratsamt Berchtesgadener Land (FüGK).

Das Bürgertelefon (Telefon: +49 8651 773-153) am Landratsamt Berchtesgadener Land ist am Wochenende zu folgenden Zeiten erreichbar:
Freitag bis 18:00 Uhr
Samstag und Sonntag, jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr

Wichtiger Hinweis bzgl. Straßenverkehr im Berchtesgadener Land
Beachten Sie bitte die aktuell gültigen Verkehrswegesperrungen im Berchtesgadener Land (siehe letzte Pressemitteilungen). Weiterhin gilt, dass die allgemeine Verkehrssicherheit nicht auf allen Straßen im Landkreis Berchtesgadener Land aufgrund von verbreitet auftretendem Schneebruch und Baumwürfen gesichert ist. Es wird daher dringend empfohlen, alle nicht zwingend notwendigen Autofahrten zu vermeiden.

Unterrichtsausfälle an Schulen:
Für kommenden Montag, 14. Januar 2019 entfällt an nachstehenden Schulen der Unterricht (Stand: 11.01.2019, 17:30 Uhr):
• Grund- und Mittelschulen - !Ausnahme: Grund- und Mittelschule Laufen, Grundschule Saaldorf-Surheim
• Gymnasium Berchtesgaden
• CJD Christophorusschulen Berchtesgaden
• Sonderpädagogisches Zentrum St. Zeno Bad Reichenhall
• HPZ Piding
• Karlsgymnasium Bad Reichenhall
• Erzbischöfliche Maria-Ward-Realschule St. Zeno Reichenhall

Aktuelle Informationen sind auf den Internetseiten verschiedener Radiosender erhältlich.

red/Pressemitteilung LRA BGL
Bild © LRA BGL
katastrophenfall schnee 00

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
25262728123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567
Bglwiki