untersberger.info - Logo

Unfall mit verletzter Person im Gablerknoten

Eine Salzburgerin wollte auf Höhe der alten Tankstelle in einen Verbindungsweg einfahren und übersah dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Am Freitagnachmittag ereignete sich gegen 15:20 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen im Gablerknoten in Bad Reichenhall.

Eine 78-jährige Salzburgerin befuhr mit ihrem Pkw Polo die B 20 in Fahrtrichtung Piding und wollte auf Höhe der alten Tankstelle nach links in einen Verbindungsweg einfahren. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden 53-jährigen Berchtesgadener mit seinem BMW X3, wodurch es zum seitlich frontalen Zusammenstoß kam. Durch die Wucht des Aufpralls öffneten sich die Airbags beider Fahrzeuge.

Die Beifahrerin des BMW-Fahrers wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert, die Unfallverursacherin begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Marzoll befand sich zur Bindung von auslaufenden Stoffen und zur Verkehrslenkung vor Ort.

red/Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
Bglwiki