untersberger.info - Logo

Kupferdiebstahl im Bayerisch Gmainer Friedhof

An einem Geräteschuppen montierte der Täter eine Kupferdachrinne ab und versuchte auch noch eine weitere abzubauen.

Am Montag, 19.11.18 wurde die Polizei Bad Reichenhall über einen erneuten Kupferdiebstahl am Friedhof in Bayerisch Gmain informiert. Der oder die Täter montierten eine ca. 6 - 7 Meter lange Kupferdachrinne von einem Geräteschuppen auf dem Friedhofsgelände. Die Dachrinne befand sich auf der nur schlecht einsehbaren Waldseite. Dem nicht genug, versuchte der Täter auch noch die vordere Dachrinne abzumontieren. Offenbar wurde der Täter hier gestört. Es waren bereits mehrere Befestigungslaschen aufgebogen und das Fallrohr abgezogen. Die Tat ereignete sich bereits am Freitag, 16.11.18 am helllichten Tag zwischen 07.45 Uhr und 15.30 Uhr.
Die Polizei Bad Reichenhall bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel-Nr. 08651/9700.

red/Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
April 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345
Bglwiki