untersberger.info - Logo

Schwerlastkontrollen und mehrere Geschwindigkeitsmessungen

Schwerlast- und Geschwindigkeitskontrollen auf der B20 sowie Messungen auf der St. 2105.

Am Dienstagvormittag führten Beamte der PI Laufen in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für den Güterverkehr Kontrollen des Schwerlastverkehrs auf der B 20 durch. Neben diversen Geschwindigkeitsverstößen und Verstößen gegen die Vorschriften der Ladungssicherung, wurden auch technische Mängel an den Lastkraftwagen festgestellt. Bei einem ungarischen Lkw war ein Reifen so stark abgefahren, dass sich die Lauffläche bereits von der Karkasse gelöst hatte. Die Weiterfahrt wurde untersagt, der Fahrer musste ein Bußgeld hinterlegen und noch an Ort und Stelle den Reifen wechseln.



Am Dienstagvormittag war die VPI Traustein im Bereich der PI Laufen zur Geschwindigkeitsüberwachung unterwegs.
In der Zeit von 08:00 Uhr - 10:00 Uhr war der Radarwagen an der B 20 in Letten gestanden. 458 Fahrzeuge waren durch den Radarstrahl gefahren, sieben davon zu schnell. Der Schnellste wurde mit einer Geschwindigkeit von 106 km/h erwischt, obwohl in Letten nur 70 km/h erlaubt sind.
Von 10:15 Uhr bis 12:30 Uhr war das Messfahrzeug in Taching an der St 2105 postiert. Von hier 491 überprüften Fahrzeugen mussten insgesamt 16 Fahrzeuglenker beanstandet werden, weil sie bei erlaubten 50 km/h mit bis zu 78 km/h geblitzt wurden. Zur Verhütung von schweren Verkehrsunfällen wird die PI Laufen weiterhin Geschwindigkeitsüberwachungen in ihrem Bereich durchführen.

Pressemitteilung Polizei Laufen

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Bglwiki