untersberger.info - Logo


Maiandacht zur Erinnerung an tödlichen Hubschrauber-Absturz

Vor 28 Jahren: „Christoph 14“ gerät in Schneesturm und stürzt ab

Zur Erinnerung an die vor 28 Jahren beim Absturz des Traunsteiner Rettungshubschraubers „Christoph 14“ getötete Besatzung findet am kommenden Dienstag, den 10. Mai um 19 Uhr am Gedenkkreuz in Gröben bei Teisendorf eine Maiandacht statt.

Am 22. März 1983 geriet die Maschine auf dem Rückflug von einer Reanimation in Berchtesgaden nach Traunstein in einen Schneesturm und stürzte bei Gröben im Gemeindegebiet von Teisendorf ab; die Besatzung mit Pilot Norbert Müller, dem Rettungssanitäter Matthias Reiter und der Ärztin Dr. Elisabeth Leitner-Ploss verlor ihr Leben. An sie erinnert heute ein Marterl am Absturzort und eine Gedenktafel in der Nähe des Haupteingangs der Kreisklinik Traunstein.

Pressemitteilung BRK BGL

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Mai 2024
MoDiMiDoFrSaSo
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
Bglwiki