untersberger.info - Logo

Küchenbrand in Bad Reichenhall, Münchner Allee

Brand in einer Küche in der Münchner Allee fordert 4 Verletzte

Vermutlich durch einen vergessenen Topf, der auf dem eingeschalteten Herd stand, begann es in einer Wohnung in der Münchner Allee zu brennen.
Die Wohnungsinhaberin, eine 49-jährige Frau, bemerkte nichts von der Gefahr in der sie sich befand.
Eine andere Mieterin nahm aber im Treppenhaus Brandgeruch war und machte sich auf die Suche nach der Ursache. Sie konnte dann die gefährdete Wohnung ausmachen und die Frau aus der Wohnung retten.
Die betroffene 49-jährige kam mit einer schweren Rauchgasvergiftung in die Kreisklinik Bad Reichenhall.
Die aufmerksame Retterin, die auch noch vorsorglich die Türen der Wohnung verschloss, um eine Ausbreitung des Rauchs in das Treppenhaus zu verhindern, zog sich ebenfalls eine Rauchgasvergiftung zu.
Eine weitere Bewohnerin des Hauses warnte zusammen mit ihrem Sohn die übrigen Hausbewohner vor dem Brand. Dabei erlitten beide eine leichte Rauchvergiftung und mussten ebenso wie die Retterin in die Klinik Bad Reichenhall gebracht werden.
Die Feuerwehr Bad Reichenhall, die mit 4 Fahrzeugen und 20 Mann vor Ort war, konnte den Brand rasch löschen. Anschließend wurde das Treppenhaus belüftet. Die meisten Hausbewohner konnten deshalb sogar in ihren Wohnungen verbleiben.

Das Bayerische Rote Kreuz war mit einem Notarztfahrzeug und 2 Rettungswägen sowie dem Einsatzleiter vor Ort.

red
brand rhall14 brand rhall18 brand rhall21

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
25262728123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567
Bglwiki