untersberger.info - Logo

Frei laufender Hund verursacht Streit zweier Personen

Ein Anwohner sah durch den Hund eine Gefahr für die angrenzende Schafweide und packte ihn am Halsband.

Eine Joggerin ließ ihren Schäferhund hinter der Kläranlage in Piding am dortigen Fußweg frei laufen. Dies missfiel einem Anwohner, da dieser eine Gefahr für Schafe und Hühner einer angrenzenden Schafweide sah.

Der Mann packte den Hund am Halsband und forderte mehrmals lauthals die Personalien der Hundeführerin. Der junge Mann wurde dann nach seinen Angaben, nachdem er den Hund nicht losgelassen hatte, von der Joggerin massiv körperlich angegriffen. Die Frau stritt jedoch vehement ab, den Mann angegriffen zu haben. Sie sah ihren Hund vielmehr einer Tierquälerei ausgesetzt, da der Hund nach ihren Angaben von dem Mann durch das Halsband gewürgt wurde.

Sie brachte den Mann nach dem Tierschutzgesetz zur Anzeige. Gegen die Frau läuft ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Februar 2023
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272812345
Bglwiki