untersberger.info - Logo

Bosnischer Kraftfahrer fuhr auf der A8 mit zwei Diagrammscheiben

29-Jähriger hatte ein Schneeräumgerät unzureichend gesichert und nutzte zwei Diagrammscheiben um die Fahrzeitbeschränkungen zu umgehen.

Am Samstag, den 24.11.2012, gegen 13.40 Uhr, wurde durch eine zivile Streife der Autobahnpolizeistation Siegsdorf ein 29-jähriger Kraftfahrer aus Bosnien mit seinem Klein-Lkw-Anhänger-Zug, nach vorangegangener Fahrt auf der BAB A 8 Ost in Richtung Salzburg, bei Piding, Höhe der Tank- und Rastanlage, einer Kontrolle unterzogen.
Der Bosnier beförderte mit seinem Gespann gewerblich Güter, hier: ein Schneeräumgerät und einen Gebrauchtwagen, von Deutschland nach Bosnien.
Im Zuge der Überprüfungen wurde zum einen festgestellt, dass der 29-jährige Kraftfahrer das Schneeräumgerät auf der Ladefläche seines Lkw Iveco unzureichend und mit verschlissenen Gurten gesichert hatte.

Zum anderen wurde bei der Kontrolle festgestellt, dass der Bosnier auf zwei Diagrammscheiben fuhr.
Er wollte durch die Verwendung zweier Diagrammscheiben, in die die Namen unterschiedlicher Fahrer eingetragen waren, einen zweiten, nicht vorhandenen Fahrer vortäuschen, um so die gesetzlich beschränkten Lenkzeiten auszuweiten und die geforderten Ruhezeiten zu verkürzen.
Der Bosnier wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache gebracht.

Er wurde hier wegen Urkundenfälschung, Verstoßes gegen das Fahrpersonalgesetz und anderer Delikte zur Anzeige gebracht. Um das anstehende Strafverfahren durchführen zu können, musste der 29-Jährige eine Sicherheit in Höhe von mehreren Hundert Euro hinterlegen. Die beiden Schaublätter wurden eingezogen. Im Anschluss konnte der Fahrer seine Fahrt fortsetzen.

Pressemitteilung Verkehrspolizei Traunstein

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Oktober 2022
MoDiMiDoFrSaSo
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
Bglwiki