untersberger.info - Logo

Bundespolizei löscht Kleinbrand im Kirchholz

Ein paar Kinder hatten wohl die Bretter eines verfallenen Unterstands oberhalb von Froschham angezündet.

Am Sonntag um 12.45 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von einem außer Kontrolle geratenen Feuer im Bergwald des Kirchholzes, Höhe Landratsamt Bad Reichenhall, alarmiert.

Eine gleichzeitig vorbei fahrende Streife der Bundespolizei sah zufällig aus dem Wald Rauch aufsteigen und drei Beamte eilten als erste mit einem Feuerlöscher und Wasserflaschen zu Fuß ca. 150 Meter den steilen Bergwald hinauf. Sie konnten die einzelnen, kleinen Flammen ablöschen und das Feuer unter Kontrolle bringen.

Die Feuerwehren aus Bad Reichenhall und Marzoll stiegen dann mit 15 Mann zur Brandstelle oberhalb des Froschhamer Wegs auf und beseitigten mit Löschrucksäcken die letzten Glut- und Gefahrenstellen.

Offenbar hatten einige Kinder und Jugendliche an einem kleinen verfallenen Unterstand - an den alten Holzbrettern - mit einem Feuerzeug gespielt und ein Feuer verursacht. Ca. 5 Quadratmeter Fläche des Waldbodens waren letztlich betroffen.

Die Polizei Bad Reichenhall nahm die Ermittlungen zur Klärung des Vorfalls auf.

Angesichts der aktuellen Hitze und der bestehenden Waldbrandgefahr stellt dies keinen unbedenklichen Vorgang dar, der glücklicherweise ohne Sachschaden verlief. Der Baumbestand wurde vom Feuer nicht erfasst.

red/Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
September 2021
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123
Bglwiki