untersberger.info - Logo

Überreichweite stört Bayernwelle Südost im Raum Bad Reichenhall

Das Radio Bayern 2 überlagerte von einem Sender in Mittelfranken die Frequenz des Lokalradios.

Seit dem späten Samstagnachmittag überlagerte der Sender Bayern 2 des Bayerischen Rundfunks die Frequenz 88,2 MHz des Lokalradios Bayernwelle Südost im Raum Bad Reichenhall. Ursächlich hierfür war eine troposphärische Überreichweite, wodurch der auf gleicher Frequenz sendende Bayern 2 vom über 300 Kilometer entfernten Sender Büttelberg in Mittelfranken bis in den Landkreis gelangte. Der mit 15 kW abgestrahlte Bayern 2 erreichte trotz der Entfernung das Berchtesgadener Land immer noch mit einer Signalstärke von S9+60dB und überlagerte damit die Ortsfrequenz der Bayernwelle, welche mit 300 Watt vom Sender Kirchholz abgestrahlt wird. Die Bayernwelle war bis zum Abend teilweise nur noch schwach im Hintergrund hörbar.

red

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Mai 2021
MoDiMiDoFrSaSo
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
Bglwiki