untersberger.info - Logo

Verkehrsunfall auf der A8 mit zwei Leichtverletzten

Ein Kind im Fahrzeug hatte den Fahrer so abgelenkt, dass dieser die Kontrolle verlor und von der Autobahn abkam.

Am Morgen des 14.03.2021 kam es um kurz nach 10 Uhr auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München, zwischen den Anschlussstellen Bad Reichenhall und Anger, zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen.

Demnach befuhr ein österreichischer Staatsangehöriger die A 8 mit einem Mietwagen. Mit ihm im Fahrzeug befanden sich eine ebenfalls österreichische Staatsangehörige mit ihrem Kind. Da der Fahrer durch das Kind seiner Begleiterin abgelenkt wurde, verlor er die Kontrolle über sein Mietfahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Mietfahrzeug kam anschließend im Straßengraben, rechts der Fahrbahn, zum Stehen.

Durch den Aufprall im Straßengraben verletzten sich beide Insassen leicht. Das Kind, welches durch einen Kindersitz gesichert war, blieb glücklicherweise unverletzt.

Zur Sicherung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Piding mit 4 Fahrzeugen und 20 Mann vor Ort. Zudem waren ein Notarzt und zwei Rettungswägen im Einsatz. Das Mietfahrzeug wurde durch einen in Teisendorf ansässigen Abschleppdienst geborgen.

Für die Dauer der Bergung musste die Autobahn 8 in Fahrtrichtung München kurzzeitig komplett gesperrt werden. Größere Verkehrsbehinderungen blieben auf Grund geringem Verkehrsaufkommen aus.

red/Pressemitteilung VPI Traunstein

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
April 2021
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
Bglwiki