untersberger.info - Logo

Verkehrskontrollen von 1. bis 7. Februar 2021

Auf der A8 raste eine Österreicherin trotz winterlicher Straßenverhältnisse mit massiv überhöhter Geschwindigkeit. Ein 23-Jähriger fuhr in Berchtesgaden mit einem Roller ohne die benötigte Fahrerlaubnisklasse zu besitzen. Mehrere alkoholisierte Pkw-Fahrer wurden in Anger, Freilassing, Ramsau b. Berchtesgaden und Teisendorf gestoppt. In Bayerisch Gmain, Berchtesgaden und Schneizlreuth fanden Geschwindigkeitsmessungen statt.

Freilassing


Am Dienstagabend führten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing Kontrollen zur Überwachung der derzeitig gültigen Infektionsvorschriften durch. Seit Dienstag 0 Uhr gilt wieder im Landkreis Berchtesgadener Land die Ausgangssperre ab 22 Uhr, weshalb ein 30-jähriger Freilassinger mit seinem Pkw zur Kontrolle angehalten. Er gab an von der Arbeit gekommen zu sein.

Während der Kontrolle konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden, weshalb ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert über 0,5 Promille. Ein gerichtsverwertbarer Test auf der Dienststelle bestätigte diesen Wert. Den Pkw-Lenker erwartet ein Bußgeld in Höhe von 500,- €, 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot.

Schneizlreuth & Bayerisch Gmain


Geschwindigkeitskontrollen am 03.03.2021

In der Zeit von 07.15 Uhr bis 13.15 Uhr wurde in Schneizlreuth – B21 in Richtung Bad Reichenhall kontrolliert. 1.026 Fahrzeuge fuhren durch die Kontrollstelle. 45 Lenker wurden verwarnt und 6 angezeigt. Der Schnellste war bei erlaubten 50 km/h mit 89 km/h unterwegs.

In der Zeit von 12.45 Uhr bis 13.15 Uhr wurde in Bayerisch Gmain – B20 in Richtung Berchtesgaden kontrolliert. 2 Lenker wurden verwarnt und 7 angezeigt. Der Schnellste war bei erlaubten 50 km/h mit 93 km/h.

Teisendorf


Österreicherin rast trotz winterlicher Fahrbahn


Österreicherin ignoriert jegliche Geschwindigkeitsbeschränkungen

Am Freitag gegen 11.20 Uhr befuhr eine 24-jährige Geschäftsfrau aus Österreich mit ihrem Pkw BMW die A 8 von Salzburg in Richtung München. Aufgrund der widrigen Straßenverhältnisse durch Nässe und Schneefall war die Höchstgeschwindigkeit im Bereich Neukirchen auf 80 km/h beschränkt. Die junge Frau, welche angab dringend zu einem Geschäftstermin nach Bozen zu müssen, ignorierte dies aber gänzlich.

Beamte der Verkehrspolizei Traunstein, welche mit einem zivilen Videofahrzeug die Fahrt dokumentierten, ermittelten letztlich eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 153 km/h.

Neben einem zweimonatigem Fahrverbot für Deutschland erwartet die junge Frau ein Bußgeld von rund 900 Euro, da die Höchstgeschwindigkeit um 65 km/h abzüglich der Toleranzen überschritten wurde und im vorliegenden Fall vom Vorsatz ausgegangen wurde.

Alkoholfahrt gestoppt


Am 06.03.2021 gegen 21:50 Uhr wurde ein 29-jähriger Teisendorfer in der Industriestraße in Teisendorf einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Da durch die Beamten Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert über 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest auf der Polizeiinspektion durchgeführt. Dieser bestätigte den Wert von fast einem Promille.

Den Fahrzeugführer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 500,- €, 2 Punkte und einen Monat Fahrverbot.

Berchtesgaden


23-jähriger Rollerfahrer ohne Führerschein


Am Freitagabend, gegen 21:30 Uhr, wurde ein 23-jähriger Berchtesgadener, welcher mit seinem Roller in Richtung Markt unterwegs war, von einer Streife der Polizeiinspektion Berchtesgaden angehalten und kontrolliert. Dabei konnte der junge Mann keinen Führerschein vorweisen. Für seinen Roller hätte er einen Führerschein mit der Führerscheinklasse AM benötigt. Seine Weiterfahrt wurde umgehend unterbunden. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Geschwindigkeitskontrollen auf der B305


Am Freitag, 05.03.2021, wurde in Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Kontrollort: Berchtesgaden, Bergwerkstraße (B305), von 07.50-13.05 Uhr, erlaubte Höchstgeschwindigkeit 50 km/h.

Im genannten Zeitraum passierten 1.755 Fahrzeuge die Kontrollstelle, dabei waren 22 Fahrzeugführer so schnell unterwegs, dass sie mit einer Verwarnung rechnen müssen, gegen zwei Fahrzeugführer wird Anzeige erstellt. Beim schnellsten PKW-Lenker wurde an diesem Tag eine Geschwindigkeit von 78 km/h gemessen.

Ramsau bei Berchtesgaden


Am Freitagabend um 21:40 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden in der Ramsau, im Bereich der Alpenstraße (B305), eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 68-jährige Fahrzeugführer seinen Pkw unter dem Einfluss von Alkohol lenkte. Ein auf der Dienststelle durchgeführter gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest bestätige den Anfangsverdacht. Den einheimischen Pkw-Lenker erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Anger


Ein 26-jähriger Siegsdorfer wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag in Anger einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten konnten hierbei Alkoholgeruch wahrnehmen, ein Alkotest ergab einen Wert von 1,36 Promille. Der Pkw-Fahrer musste sich im Klinikum Bad Reichenhall einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, zudem konnte er für seine Fahrt während der derzeit geltenden Ausgangssperre keinen triftigen Grund vorweisen, weshalb zusätzlich noch ein entsprechendes Bußgeld auf ihn zukommt.

red/Pressemitteilungen Polizei Bad Reichenhall, Berchtesgaden, Freilassing, VPI Traunstein

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Juni 2021
MoDiMiDoFrSaSo
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
Bglwiki