untersberger.info - Logo

Zahlreiche Verkehrsbehinderungen auf der A8 zwischen Anger und Grabenstätt

Besonders am Angerer Berg und am Reichhauser Berg schafften viele Lkw durch den Schneefall die Steigung nicht und stellten sich quer.

Der ab Montagnachmittag einsetzende Schneefall verursachte auf der A8 erhebliche Verkehrsbehinderungen durch querstehende Lkw bis hin zu Verkehrsunfällen. Die Beeinträchtigungen dauerten bis in die Nacht zu Dienstag an.

Im Zeitraum von Montag, 14.00 Uhr, bis Dienstag, 03.00 Uhr, kam es zwischen den Anschlussstellen Anger und Grabenstätt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Durch den starken Schneefall stellten sich in beide Fahrtrichtungen an den Steigungen Lkw quer. Besonders viele Fahrzeuge blieben am Angerer Berg und in der Gegenrichtung am Reichhauser Berg liegen und mussten durch hiesige Abschleppunternehmen und die Autobahnmeisterei Siegsdorf aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Hierfür musste die Autobahn zeitweise komplett gesperrt werden.

Gegen 01.00 Uhr ereignete sich dann noch ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sattelzug in die Mittelleitplanke auf Höhe der Anschlussstelle Siegsdorf West in Fahrtrichtung Salzburg krachte. Im weiteren Verlauf knickte das Gespann ein und kam nach ca. 100 m auf der rechten Fahrbahnseite entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen.

Für die Bergung des stark beschädigten Sattelzugs musste die Fahrbahn erneut komplett gesperrt werden.

red/Pressemitteilung VPI Traunstein

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Februar 2021
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
1234567
Bglwiki