untersberger.info - Logo

BRK-Bereitschaften an Silvester zur Spitzenabdeckung bei sechs Einsätzen gefordert

Nach einem sehr einsatzreichen Tag folgt ein verhältnismäßig ruhiger Jahreswechsel – insgesamt vier Verkehrsunfälle, eine schwere Böller-Verletzung und ein Kleinbrand.

Wegen eines allgemein erhöhten Einsatzaufkommens im regulären Rettungsdienst und Krankentransport sind an Silvester gegen 10.45 Uhr die ehrenamtlichen Schnell-Einsatz-Gruppen (SEG´n) der BRK-Bereitschaften Ainring, Bad Reichenhall, Berchtesgaden und Freilassing alarmiert worden.

Während die freiwilligen Sanitäter aus Bad Reichenhall und Berchtesgaden mit zwei Notfallkrankenwagen direkt zum schweren Verkehrsunfall auf der B20 bei Bayerisch Gmain ausrückten, die Verletzten mit versorgten und die 35-jährige Fahrerin der verunglückten Rettungswagens zur Kreisklinik Bad Reichenhall transportierten, mussten die BRK-Bereitschaften Ainring und Freilassing mit ihren beiden Notfallkrankenwagen die Wachen nachbesetzen und zu insgesamt vier weiteren Einsätzen ausrücken. Nach einem Notfalleinsatz gegen 11.30 Uhr und direkt danach um 12 Uhr einem Notarzteinsatz in Bad Reichenhall folgte für die Ainringer Notfallsanitäterin und den Rettungsdiensthelfer gegen 12.40 Uhr ein abschließender Krankentransport von der Schönau nach Freilassing; gegen 15 Uhr waren sie wieder am Standort in Mitterfelden. Die Freilassinger mussten kurz nach 12 Uhr zu einem zeitkritischen Transport nach Surheim fahren und die Patientin dann zum Salzburger Landeskrankenhaus bringen, wobei sie bis 14 Uhr gefordert waren.

27-Jährige überschlägt sich mit Mazda und landet in Tümpel


Tagsüber war der reguläre Rettungsdienst mit überdurchschnittlich vielen zum Teil schweren internistischen Notfällen und Verletzten gefordert. Gegen 11.45 Uhr kam es auf der B20 zwischen Freilassing und Laufen auf Höhe von Pendelhagen zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall: Ein 24-jähriger Einheimischer wollte mit seinem landwirtschaftlichen Gespann von der Bundesstraße nach links in die Einmündung nach Pendelhagen abbiegen. Dazu bremste er und setzte laut mehreren Zeugen auch den linken Blinker, was aber eine hinter diesem Gespann fahrende 27-jährige einheimische Mazda-Fahrerin zu spät bemerkte. Um einen Zusammenstoß mit dem Gespann zu verhindern, wich sie nach links aus, kam von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen angrenzenden Wildzaun, überschlug sich und blieb einige Meter neben der Fahrbahn auf dem Dach in einem Tümpel liegen. Mit einem Kran des landwirtschaftlichen Gespanns konnte der 24-Jährige den Mazda rasch so weit anheben, dass die Frau das Fahrzeug verlassen konnte. Eine Krankenwagenbesatzung des Berchtesgadener Roten Kreuzes versorgte die Verletzte und brachte sie dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall. Der total beschädigte Mazda musste abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Surheim unterstützte bei der Bergung, stellte den Brandschutz sicher und regelte den Verkehr auf der Bundesstraße. Die Polizeiinspektion Freilassing nahm den Verkehrsunfall auf.

Zwei Verkehrsunfälle auf der A8 und der B20


Die Silvesternacht verlief dann fürs heimische Rote Kreuz im Vergleich zu den Vorjahren verhältnismäßig ruhig. Der Landesverband meldet bayernweit einen Rückgang an Einsätzen von rund 45 Prozent und begründet ihn mit dem aktuellen Corona-Lockdown. Gegen 18.50 Uhr musste die Rettungswagenbesatzung des Teisendorfer Roten Kreuzes zusammen mit Feuerwehr, Polizei und Autobahnmeisterei auf die A8 ausrücken, wo sich in Fahrtrichtung Salzburg bei Aufham ein Unfall mit zwei Autos ereignet hatte; die beiden nach erster Einschätzung leicht Verletzten verweigerten aber den Transport ins Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und reinigte die Straße.

Gegen 20.20 Uhr ereignete sich dann ein weiterer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten auf der B20 bei Piding: Ein mit zwei Leuten besetzter Bmw war von Reichenhall kommend in Richtung Freilassing unterwegs, als ein entgegenkommendes Fahrzeug links über die Gegenfahrbahn nach Mauthausen abbog. Um einen Zusammenstoß zu verhindern wich der Bmw-Fahrer nach rechts aus und prallte mit rund 70 Stundenkilometern frontal in das dortige Metallgeländer der Unterführung kurz nach dem Autohaus Bachfrieder. Eine Rettungswagenbesatzung des Reichenhaller Roten Kreuzes, die bereits wegen eines anderen Einsatzes in der Nähe war, konnte sofort helfen, versorgte den 52-jährigen Mann und die 54-jährige Frau und brachte sie dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall.

Schwere Handverletzung durch Silvester-Böller


Gegen 20.40 Uhr kam es in der Reichenhaller Grenzlandstraße vermutlich zur Detonation eines Silvester-Krachers, wodurch sich ein 56-jähriger Einheimischer schwer an der Hand verletzte. Das Reichenhaller Rote Kreuz versorgte ihn notärztlich und brachte ihn dann per Rettungswagen zum Salzburger Unfallkrankenhaus. Laut Polizei hatte ein Anwohner in diesem Zusammenhang zwei Leute beobachtet, die sich rasch von der Unfallstelle entfernten. Inwiefern sie im Zusammenhang mit dem Geschehen stehen, ist noch unklar. Aus diesem Grund bittet die Polizei Bad Reichenhall sowohl die Leute, als auch mögliche weitere Zeugen, sich telefonisch zu melden: +49 (0) 8651 9700

Brennender Eimer an Tiefgarageneinfahrt


Gegen 1.30 Uhr brannte in Piding in der Hosemannstraße ein Plastikeimer – laut Polizei mutmaßlich ausgelöst durch einen Silvester-Böller. Eine Anwohnerin sah das Feuer und wählte den Notruf. Durch den Kleinbrand war die Außenwand an der dortigen Tiefgarage verrußt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Die Ortsfeuerwehr hatte die Lage sofort unter Kontrolle, so dass die Feuerwehr Bad Reichenhall und das Reichenhaller Rote Kreuz mit Rettungswagen, Notarzt und Einsatzleiter gleich wieder einrücken konnten. Wer Hinweise zu möglichen Tätern geben kann oder den Vorfall beobachtet hat, soll sich unter der Telefonnummer +49 (0) 8651 9700 bei der Reichenhaller Polizei melden.

red/Pressemitteilung BRK BGL
Bilder © BRK BGL
unfall b20 piding 00 unfall b20 piding 01

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Februar 2021
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
1234567
Bglwiki