untersberger.info - Logo

Verkehrskontrollen von 9. bis 15. Dezember 2019

In Bayerisch Gmain fuhr ein Einheimischer unter Drogeneinfluss. Die Laufener Polizei führte verstärke Verkehrskontrollen im Stadtgebiet durch und erwischte dabei einen betrunkenen Fahrer. Ein unter Drogen stehender Lkw-Fahrer durfte bei der Grenzkontrolle in Freilassing seine Drogenmischung abgeben. Messungen der Geschwindigkeit gab es in Bad Reichenhall (3x), in Bischofswiesen (2x) und in Piding.

Bad Reichenhall


Geschwindigkeitskontrolle am 09.12.2019


In der Zeit von 13.45 Uhr bis 16.55 Uhr wurde in Bad Reichenhall – Thumseestraße (St2101) in Richtung Inzell kontrolliert.

732 Fahrzeuge fuhren durch die Kontrollstelle. 34 Lenker wurden verwarnt und 3 angezeigt. Der Schnellste war bei erlaubten 50 km/h mit 85 km/h unterwegs. Diesen erwarten nun Punkte in „Flensburg“, ein Fahrverbot und eine empfindliche Geldbuße.

=== Geschwindigkeitsmessung auf der Umgehungsstraße ==
Am 12.12.2019 wurde in der Zeit von 13.20 Uhr bis 16.25 Uhr in Bad Reichenhall – B21 in Richtung Lofer kontrolliert. 2.295 Fahrzeuge fuhren durch die Kontrollstelle. 45 Lenker wurden verwarnt und 7 angezeigt. Der Schnellste war bei erlaubten 60 km/h mit 87 km/h unterwegs.

Lasermessung in Karlstein


Am Nachmittag des 15.12.2019 führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall verkehrsüberwachende Lasermessungen im Stadtteil Karlstein in Bad Reichenhall durch. In Fahrtrichtung Thumsee wurden insgesamt 5 Verstöße festgestellt. Spitzenreiter war hierbei ein österreichischer Pkw Lenker mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 83 km/h bei erlaubten 50 km/h. Er muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 80,- € und einem Punkt rechnen.

Bayerisch Gmain


Am frühen Montagabend führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall eine allgemeine Verkehrskontrolle bei einem 22-jährigen Mann aus Bayerisch Gmain, in seiner Heimatgemeinde, durch. Im Zuge der Kontrolle verhärtete sich der Verdacht, dass der Fahrzeuglenker seinen Pkw unter dem Einfluss von Drogen lenkte. Ein durchgeführter Urintest bestätigte die Annahme der Beamten und es wurde eine Blutentnahme angeordnet. Den Betroffenen erwartet nun ein empfindliches Bußgeld und ein einmonatiges Fahrverbot.

Bischofswiesen


Geschwindigkeitsmessung am Mittwoch


Am Mittwoch, 11.12.2019, wurde von Unterstützungskräften der Polizei aus Traunstein eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Kontrollort: Bischofswiesen, von 14.45 – 15.45 Uhr, erlaubte Höchstgeschwindigkeit 50 km/h

Im genannten Zeitraum war kein Fahrzeug so schnell, dass eine Anzeige erfolgen muss, gegen 10 Fahrzeuglenker wird jedoch eine gebührenpflichtige Verwarnung ausgesprochen werden. Die höchst gemessene Geschwindigkeit im Kontrollzeitraum betrug 73 km/h.

Geschwindigkeitsmessung am Freitag


Am 13.12.2019 wurde in Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Kontrollort: Bischofswiesen, B 20, von 08.30 – 12.35 Uhr, erlaubte Höchstgeschwindigkeit 70 km/h.

Im genannten Zeitraum wurden 1.712 Fahrzeuge gemessen, dabei müssen zwei Fahrzeuglenker mit einer Anzeige rechnen, 9 Lenker werden verwarnt. Der schnellste war mit einer Geschwindigkeit von 99 km/h unterwegs.

Piding


Am 11.12.2019 wurde in der Zeit von 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr in Piding – B20 in Richtung Freilassing kontrolliert. Zwei Lenker wurden verwarnt und 4 angezeigt. Der Schnellste war hier bei erlaubten 70 km/h mit 99 km/h unterwegs.

Laufen


Die Polizei Laufen führte an der Freilassinger Straße am Freitag 13.12.2019 von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr Verkehrskontrollen in Bezug auf die Verkehrstauglichkeit von Fahrzeuglenkern durch. Hierbei wurde bei einem 43-jährigen Österreicher ein Atemalkoholwert von mehr als 0,25 mg/l festgestellt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Ihn erwartet eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Freilassing


Am 14.12.2019 gegen 11:15 Uhr wurde ein 32-jähriger Lkw-Lenker aus Oberösterreich einer Grenzkontrolle (B304) unterzogen. Hierbei gab der Fahrzeugführer an, dass er ein Marihuana-Tabakgemisch in seiner Jacke mitführte. Dieses händigte er den Beamten aus. Das Gemisch wurde sichergestellt.

Doch dies war noch nicht alles. Durch taktische Befragung konnte in Erfahrung gebracht werden, dass der Lenker ca. 10 Stunden vor der Kontrolle einen Joint konsumiert hatte. Außerdem konnten bei dem jungen Mann drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden.

Zur weiteren Sachbearbeitung musste er die Beamten auf die Polizeiinspektion von Freilassing begleiten. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Fahrzeugschlüssel des Lkw sichergestellt. Im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Proband wieder entlassen.

Neben einem Strafverfahren wegen des Schmuggels von Betäubungsmitteln wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahrens unter Drogeneinflusses eingeleitet.

red/Pressemitteilungen Polizei Bad Reichenhall, Berchtesgaden, Freilassing, Laufen

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
2425262728291
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Bglwiki