untersberger.info - Logo

Fünf Verletzte bei Auffahrunfall mit fünf Autos auf der B20 in Piding

Feuerwehr leitet morgendlichen Berufsverkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei – Staus in alle Richtungen – BRK-Bereitschaft übernimmt Erstversorgung von verletzter Radfahrerin in der Münchener Straße.

Bei einem Auffahrunfall mit fünf beteiligten Autos sind am Donnerstagmorgen gegen 6.55 Uhr nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes fünf Beteiligte leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Freilassing direkt vor dem Autohaus Bachfrieder kurz vor der Abzweigung zur Staatsstraße 2103 nach Urwies.

Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwillige Feuerwehren Piding und Bad Reichenhall und das Rote Kreuz mit zwei Rettungswagen, einem Krankenwagen, der Reichenhaller Notärztin und dem Einsatzleiter Rettungsdienst zum Unfallort. Entgegen erster Meldungen war niemand im Auto eingeschlossen. Die Sanitäter versorgten insgesamt fünf Verletzte aus Berchtesgaden, Bischofswiesen, Freilassing und dem Salzburger Pinzgau und brachten die jungen Leute zwischen 21 und 34 Jahren dann zur weiteren Untersuchung und Behandlung in die Kreiskliniken Bad Reichenhall und Freilassing.

19 Feuerwehrleute waren mit drei Fahrzeugen im Einsatz, sicherten die Unfallstelle ab, banden ausgelaufene Betriebsstoffe, reinigten die Fahrbahn, stellten den Brandschutz sicher und leiteten den restlichen Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei. Durch den Unfall kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu Staus in alle Richtungen, wobei viele Fahrzeuge durchs Pidinger Dorf und die Pidinger Au auswichen. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den Unfall auf.



Während des Unfalls in Piding war in Freilassing kein reguläres Rettungsdienstfahrzeug mehr frei; deshalb musste die ehrenamtliche Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) der BRK-Bereitschaft Stadt Freilassing in die Münchener Straße (St2104) ausrücken, wo eine 73-jährige Frau am Kreisverkehr beim Zusammenstoß mit einem Auto leicht verletzt worden war. Die Ehrenamtlichen waren unterwegs zu einem Sanitätsdienst an der Rodelbahn am Königssee, übernahmen die Erstversorgung und übergaben die Patientin an die Rettungswagenbesatzung des Salzburger Roten Kreuzes, die sie dann ins Krankenhaus brachte.

red/Pressemitteilung BRK BGL
Bilder © Leitner BRK BGL
unfall b20 piding 01 unfall b20 piding 02 unfall b20 piding 04

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
Bglwiki