untersberger.info - Logo

Verkehrskontrollen von 7. bis 13. Oktober 2019

In Berchtesgaden war ein betrunkener Fahranfänger mit einem etwas zu lauten Pkw unterwegs. Auf der B20 in Schönau war während einer Geschwindigkeitskontrolle nur ein Fahrzeug zu schnell. Gleich 12% aller gemessenen Fahrzeuge waren auf der B21 in Bad Reichenhall mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Berchtesgaden / Schönau


Am Mittwochabend wurde die PI Berchtesgaden von einem Anwohner verständigt, dass in der Maximilianstraße ein weißer VW Golf mit sehr lautem Auspuff und vermutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs sein soll. Dieser Golf sei in der Vergangenheit bereits mehrfach in gleicher Weise aufgefallen.

Die verständigten Polizeibeamten konnten das fragliche Fahrzeug zunächst noch nicht gleich antreffen. Jedoch etwas später entdeckten die Beamten das Fahrzeug im Bereich der Bahnhofstraße und konnten den Fahrer nach Anhaltung im Bereich des Triftplatzes einer Kontrolle unterziehen.

Dabei stellte sich heraus, dass der 19-Jährige, der nicht Eigentümer des Fahrzeuges ist, dieses angeblich wegen Kaufinteresses „Probe gefahren“ hat. Im Rahmen der Überprüfung fiel den Beamten Alkoholgeruch bei dem jungen Mann auf. Da für ihn als Fahranfänger in der Probezeit die Null-Promille-Regel gilt, wurde ein Test mit einem gerichtsverwertbaren Alkomaten durchgeführt, der den Verdacht der Beamten schließlich bestätigte. Aber auch die „zügige“ Fahrweise des jungen Mannes wurde von den Kollegen beanstandet und wird durch ein entsprechendes Bußgeld geahndet.

Zudem unterzogen die Polizisten das Fahrzeug auch einer Überprüfung hinsichtlich der verbauten Auspuffanlage. Für diese war zwar eine Betriebserlaubnis vorhanden, der Schallpegel dürfte aber über dem erlaubten Maß liegen, weshalb hier ebenfalls eine Beanstandung erfolgte. Auf den jungen Mann kommen nun ein erhebliches Bußgeld und fahrerlaubnisrechtliche Konsequenzen zu.

Schönau


Am Donnerstag, 10.10.2019, in der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr, führte die Polizeiinspektion Berchtesgaden Geschwindigkeitskontrollen auf der B 20 in Schönau a. Königssee durch. Hierbei musste nur ein Verkehrsteilnehmer mit zu hoher Geschwindigkeit beanstandet werden. Dieser war mit 90 km/h statt den erlaubten 70 km/h unterwegs. Er wurde noch vor Ort mit 30 Euro Verwarnungsgeld zur Kasse gebeten.

Bad Reichenhall


Am 12.10.2019 wurde in der Zeit von 19:20 Uhr bis 00:47 Uhr in Bad Reichenhall – B21 in Richtung Salzburg kontrolliert. 1.115 Fahrzeuge fuhren durch die Kontrollstelle, wovon 108 Lenker verwarnt und 28 angezeigt wurden. Die 3 Schnellsten waren bei erlaubten 60 km/h mit über 100 km/h unterwegs. Diese erwarten nun Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot und eine empfindliche Geldbuße.

red/Pressemitteilungen Polizei Bad Reichenhall, Berchtesgaden

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Bglwiki