untersberger.info - Logo

13 von 14 Ziegen am Silberg auf Wanderschaft

Der Besitzer der Ziegen hatte 13 Tiere als gestohlen gemeldet. Am Sonntag tauchten sie oberhalb der Weide wieder auf.

Im Zeitraum von 21.08.2019, 08.00 Uhr, bis 23.08.2019, 07.00 Uhr, wurden dreizehn Ziegen der Rasse „Bunte Deutsche Edelziege“ entwendet. Eine Ziege wurde von dem unbekannten Täter zurückgelassen. Die Tiere befanden sich im Bereich Silberg auf einer, mit elektrischem Weidezaun umgebenen, Weidefläche. Dass die Tiere lediglich entlaufen sind, ist unwahrscheinlich, da die Stangen, mit denen der Zaun ca. 20 cm im Boden verankert war, herausgezogen und der Zaun am Boden abgelegt wurde. Zwölf der entwendeten Tiere haben braunes Fell mit einem schwarzen Strich entlang des Rückens. Eine Ziege hatte weißes Fell. Alle Tiere sind mit Ohrmarken versehen. Der Wert der Tiere beläuft sich insgesamt auf ca. 1050 Euro.


Am 25.08.2019, gegen 10:00 Uhr, wurde die Polizeiinspektion telefonisch vom Besitzer der Ziegen verständigt, dass er alle Tiere wieder aufgefunden habe. Nach seinen Angaben habe er alle seine Ziegen etwas oberhalb der Weide aufgefunden. Alle waren wohlauf und wollten vermutlich nur einen kleinen Ausflug machen.

red/Pressemitteilungen Polizei Berchtesgaden

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Februar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728291
Bglwiki