untersberger.info - Logo

Verkehrsunfall mit höherem Sachschaden aufgrund von Sekundenschlaf

Der Fahrer eines Pkw war kurz eingenickt und geriet auf die Gegenspur, wo er einen Lkw streifte.

Am 06.08.2019 kam es am späten Vormittag auf der Bundesstraße 20 zwischen Surheim und Freilassing auf Höhe Ausee zu einem Verkehrsunfall. Ein 62-jähriger Mann aus Schwalmstadt war offensichtlich kurz hinterm Steuer eingenickt und geriet aufgrund dessen mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn. Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer aus Kirchanschöring kam ihm entgegen und konnte einen Zusammenprall nicht mehr vermeiden. Der Pkw-Fahrer touchierte den Lkw linksseitig, ehe er auf dem Grünstreifen zum Stillstand kam.

Der 62-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert; der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. An seinem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Am Lkw entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs - infolge geistiger oder körperlicher Mängel.

red/Pressemitteilung Polizei Freilassing

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
Bglwiki