untersberger.info - Logo

Überholunfall auf der St2103 bei Höglwörth

Eine Pettingerin und ein Teisendorfer wollten zeitgleich einen Lkw überholen, so dass sie kurzzeitig zu dritt nebeneinander auf der engen Staatsstraße unterwegs waren.

Am Montag den 03.06.2019 ereignete sich gegen 07:30 Uhr auf der Staatsstraße 2103, kurz nach der Abzweigung zum Höglwörther See ein Verkehrsunfall.

Die drei Unfallbeteiligten, waren mit ihren Kraftfahrzeugen, von Teisendorf aus kommend, in Fahrtrichtung Anger unterwegs. Kurz nach der Abzweigung zum Höglwörther See, wollte eine 22-Jährige aus Petting den vor ihr fahrenden Lkw überholen. Fast zeitgleich setzte ein 58-jähriger Teisendorfer, der hinter der 22-Jährigen fuhr, mit seinem Pkw ebenfalls zum Überholvorgang an. Die drei Fahrzeuge fuhren daraufhin einen Augenblick, zu dritt nebeneinander die Staatsstraße entlang. Aufgrund der engen Fahrbahn kam der Teisendorfer nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei wurde ein angrenzender Weidezaun beschädigt. Die 22-jährige kam ebenfalls nach links von der Fahrbahn ab. Sie traf mit ihrer Fahrzeugfront das Bushaltestellenschild der dortigen Bushaltestelle. Nur durch viel Glück, wurde bei dem Unfall niemand verletzt. An den beiden Pkw, sowie am Zaun und dem Verkehrszeichen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Fahrbahn kurzzeitig nur einseitig befahrbar.

red/Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Bglwiki