untersberger.info - Logo

Mehrmonatige Vollsperrung der B304 in Adelstetten

Das Staatliche Bauamt Traunstein entschärft mit dem Bau eines Fuß- und Radwegs eine gefährliche Ortsdurchfahrt.

Für einen neuen Fuß- und Radweg kommt es zu einer längeren Vollsperrung der Bundesstraße 304 im Bereich der Ortschaft Adelstetten, Gemeinde Ainring. Grund für die lange Sperre ist ein neuer Fuß- und Radweg, den das Staatliche Bauamt Traunstein neben der Bundesstraße errichtet. Bisher mussten Fußgänger am unbefestigten Straßenrand der vielbefahrenden Bundesstraße entlang gehen, da es in der Ortschaft keinen Fußweg gibt und ein von Western kommender Weg kurz nach dem Ortseingang endet. Erschwerend kamen durch die Bebauung auch noch mehrere Engstellen hinzu, bei denen die Fußgänger komplett auf die Fahrbahn ausweichen mussten.

Die Vollsperrung beginnt am Montag den 11. März und dauert voraussichtlich bis zum 21. Juni. Zur Hauptreisezeit sollen die Bauarbeiten soweit vollendet sein, so dass die B 304 wieder als Befahrsumleitung der A8 dienen kann. Der Verkehr wird während der Bauarbeiten großräumig umgeleitet. Als Ausweichstrecke ist die B 20 nach Piding und weiter über die Staatsstraße 2103 nach Anger und Teisendorf ausgewiesen. In Teisendorf wird der Verkehr wieder auf die B 304 zurück geleitet. Alternativ ist auch eine Umfahrung über die Autobahn 8 möglich. Für Anlieger ist der Ortsteil unter Einschränkungen noch anfahrbar.

red
Bilder red
sperre adelstetten 06 sperre adelstetten 07 sperre adelstetten 09

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Bglwiki