untersberger.info - Logo

Renitenter Rentner greift telefonierende Frau in Mitterfelden an

Die 53-Jährige parkte ihr Fahrzeug in einer Seitenstraße um zu telefonieren. Dies passte wohl dem etwa 75-Jährigen nicht, so dass er erst das Fahrzeug und dann die Frau angriff.

Eine 53-Jährige Dame wurde am 02.01.2019 gegen 16:30 Opfer eines rabiaten Angriffes. Da sie kurz telefonieren wollte, parkte die Dame ihren Pkw vorbildlich in einer Seitenstraße zur Salzburger Straße in Mitterfelden neben dem dortigen Edeka. Da ein ca. 75-Jähriger Anwohner nicht damit einverstanden war, dass die Frau dort zum Telefonieren parkte, schlug er mehrmals mit der Faust gegen die Scheiben des Pkw und zerrte die Dame schließlich aus dem Auto. In einem darauf folgenden kurzen Handgemenge schlug der renitente Rentner der Dame nochmals mit der Faust ins Gesicht, sodass sie Verletzungen am Nasenflügel erlitt und in der Folge darauf mit Nasenbluten zu kämpfen hatte. Der Mann entfernte sich daraufhin vom Tatort.

Bei der Anzeigenerstattung beschrieb die Dame den Angreifer als ca. 75 Jahre alten Mann von kräftiger Statur, ca. 1,70m groß mit grauen Haaren. Zur Tatzeit trug er eine rote Jacke. Der Angreifer dürfte in unmittelbarer Nachbarschaft zum Edeka in Mitterfelden wohnen.

Gegen den Rentner wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Freilassing unter der 08654/46180 zu melden.

red/Pressemitteilung Polizei Freilassing

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
25262728123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567
Bglwiki