untersberger.info - Logo

Kurgast rutscht am Obersalzberg mit Sommerreifen in die Böschung

Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse verlor der Bonner auf der steilen B319 die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Ein 71-jähriger Kurgast aus Bonn kam in den Vormittagsstunden auf der Obersalzbergstraße bei Schneeglätte von der Fahrbahn ab.

Der Pkw-Lenker befuhr zusammen mit seiner Ehefrau und einer weiteren Bekannte die Salzbergstraße (B319) bergabwärts Richtung Berchtesgaden. Unterhalb der Dokumentationsstelle geriet er, aufgrund der vorherrschenden winterlichen Fahrbahnverhältnisse, nach rechts von der Straße ab. In der Böschung neben der Straße blieb der Pkw in den Bäumen hängen. Alle drei Personen blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.

Während der Unfallaufnahme durch die Polizei Berchtesgaden stellte sich heraus, dass der Pkw nur mit Sommerreifen ausgerüstet war. Ein ortsansässiges Abschleppunternehmen musste den Pkw bergen. Die Obersalzbergstraße war an der Unfallörtlichkeit für ca. ½ Stunde gesperrt. Gegen den Lenker wird Anzeige wegen Verstoß gegen die Winterreifenpflicht erstattet. Der Schaden am Pkw beträgt ca. 5.000 €.

red/Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
25262728123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567
Bglwiki