untersberger.info - Logo

Trickbetrüger zieht älterem Mann fast 300 Euro aus dem Geldbeutel

Ein etwa 35-40 Jahre alter Mann wollte von dem Rentner ein Zwei-Euro-Stück klein gewechselt haben. Der Rentner ließ ihn dazu in den Geldbeutel greifen.

Ein 78-jähriger Reichenhaller wurde am Freitagvormittag gegen 09.00 Uhr Opfer eines Trickdiebes am Spitalparkplatz.

Der ältere Herr hatte gerade bei einer Bank einen Bargeldbetrag abgehoben und die Geldscheine in seinen Geldbeutel gesteckt.

Ein paar Minuten später wurde er neben dem Parkscheinautomaten am Spitalparkplatz von einem gepflegt wirkenden Herrn mit ausländischem Akzent angesprochen, ob er ihm ein Zwei-Euro-Stück klein wechseln könnte. Der freundliche, ältere Herr wollte helfen und nahm seinen Geldbeutel zur Hand. Der Einfachheit wegen ließ er dem Fremden selbst sich die Geldstücke aus dem Münzfach nehmen. Dabei muss der Trickdieb mit der zweiten Hand die Geldscheine aus dem hinteren Fach gezogen haben. Der Geschädigte wollte kurz darauf an anderer Stelle einkaufen und stellte fest, dass 290 Euro fehlten.

Der Täter wird so beschrieben:
Ca. 35-40 Jahre, ca. 180 cm, geplegte Erscheinung, dunkelgrauer Mantel, Kopfbedeckung, vollschlank, rundes Gesicht, auffällig hervortretende Augen, spricht deutsch mit ausländischem Akzent, evtl. Osteuropäer.

Vermutlich wurde der Geschädigte bereits beim Abheben des Bargeldes beobachtet.

Hinweise zur Klärung des Falles nimmt die Polizei Bad Reichenhall unter Tel. 08651/9700 entgegen.

red/Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
Bglwiki