untersberger.info - Logo

Gartenbauverein Schönau schafft gemeinsam mit der Biosphärenregion neuen Lebensraum für Wildbienen

Im Rahmen des Biosphären-Wildbienenprojekts gestaltet der Gartenbauverein Schönau derzeit eine gemeindliche Fläche in der Nähe des Vereinsheims mit fachlicher und finanzieller Begleitung der Biosphärenregion wildbienenfreundlich um. Daher pflanzten vergangene Woche Vertreter der Gemeinde und des Gartenbauvereins Schönau gemeinsam mit der Biosphärenregion Berchtesgadener Land auf dieser 32m² großen Fläche als ein Element einen standortangepassten Topaz-Apfelbaum.

Mit dem Vorhaben wird aus einem artenarmen Fettwiesenbestand ein struktur- und blütenreicher Bereich geschaffen, der unterschiedlichsten Wildbienenarten Nahrung sowie Brut- und Nistmöglichkeiten bietet. Das Saatgut für die artenreiche Mähwiese wurde von der Biosphärenregion auf Spenderflächen im Berchtesgadener Land geerntet. „Wildbienen sind Indikatoren für eine intakte Landschaft. Derzeit gibt es im Berchtesgadener Land rund 250-280 verschiedene Arten, für die wir den natürlichen Lebensraum mit Futter und Nistplätzen erhalten wollen“, erklärt Dr. Peter Loreth, Verwaltungsstellenleiter der Biosphärenregion Berchtesgadener Land. So entsteht im Rahmen der Umgestaltung zudem eine Trockenmauer mit offenen Stellen, die den Wildbienen, zusätzlich zu einem Totholzstamm, als Nistplätze dienen sollen. Neben diesen Strukturelementen werden mehrjährige, blütenreiche Kräuter auf und neben der Trockenmauer als Nahrungsquelle für die Wildbienen gepflanzt. „Wir freuen uns sehr, mit Unterstützung der Biosphärenregion und der Gemeinde Schönau ein kleines Wildbienenparadies schaffen zu können und hoffen auf viele Nachahmer“, so Bernhard Lochner, Vorsitzender des Gartenbauvereins Schönau. Hannes Rasp, Bürgermeister der Gemeinde Schönau a. Königssee, dankt dem Gartenbauverein für sein Engagement und betont, dass die Gemeinde für den Erhalt der Biodiversität sehr gerne diese Fläche und die Steine für die Trockenmauer zur Verfügung stellt.

„Die Wildbiene schützen“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Biosphärenregion Berchtesgadener Land und EUROPARC Deutschland e.V., dem Dachverband der Nationalen Naturlandschaften. Ermöglicht wird es durch eine Förderung der Allianz Versicherung.

red/Pressemitteilung Biosphärenregion BGL
Bild © Biosphärenregion BGL
wildbienen schönau 00

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
Bglwiki