untersberger.info - Logo

Kleinunfall zwischen Pkw und Fußgänger auf der B20

Ein dunkel gekleideter und stark betrunkener 30-Jähriger war in der Nacht mitten auf der Bundesstraße unterwegs, so dass ihn ein Zeitungszusteller erst sehr spät sah.

Am Sonntag, kurz vor fünf Uhr, ereignete sich in Schönau am Königssee ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fußgänger.

Ein 30-jähriger Mann aus Berchtesgaden war nach einem Besuch einer Diskothek in Königssee zu Fuß auf der B 20 Richtung Berchtesgaden unterwegs. Gleichzeitig fuhr ein 45-jähriger Kraftfahrer aus Bischofswiesen, der mit seinem Pkw beim Zeitungsausfahren war, ebenfalls von Königssee in Richtung Berchtesgaden. Er erkannte den dunkel gekleideten und erheblich alkoholisierten Fußgänger, der auch noch sehr weit in der Fahrbahn unterwegs war, sehr spät, wich noch nach rechts aus und prallte mit seinem rechten Seitenspiegel gegen den Arm des Fußgängers.

Zunächst dachte der Pkw-Fahrer, dass der Fußgänger schwer verletzt sei, da es einen heftigen Schlag gab. Er war heilfroh, den jungen Mann wohl auf antreffen zu können. An den Spuren am Pkw konnte erkannt werden, dass der Fußgänger an der rechten Fahrzeugseite entlang geglitten war und es um Haaresbreite ausging, nicht lebensbedrohlich verletzt zu werden.

red/Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Februar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728123
Bglwiki