untersberger.info - Logo

Verkehrskontrollen und ein Diebstahl am 25. März 2013

Verstöße waren unter anderem fehlende Dokumente, nicht angelegte Gurte, eine abgelaufene Hauptuntersuchung und mehrere Falschparker. Außerdem wurde in Freilassing ein Geschwisterpaar erwischt, dass über 100 Fotos ausgedruckt aber nicht bezahlt hat.

Bereich der PI Bad Reichenhall


Am 25.03.13 zwischen 16:00 Uhr und 21:00 Uhr führten Beamte der Bereitschaftspolizei Verkehrskontrollen im Bereich der Polizeiinspektion Bad Reichenhall durch.
Dabei wurden 2 Personen wegen nicht angelegtem Sicherheitsgurt mit 30,- € verwarnt, eine weiterer Fahrzeuglenker wurde wegen fehlendem Sicherheitsgurt und nicht mitgeführten Fahrzeugdokumenten angezeigt. An einem Fahrzeug war die Hauptuntersuchung seit mehr als zwei Monaten überfällig, weshalb ebenfalls eine gebührenpflichtige Verwarnung ausgesprochen wurde.
Bei einem weiteren Verkehrsteilnehmer wurden Hinweise auf Drogenkonsum vorgefunden, worauf dieser auch einräumte, einige Tage zuvor Drogen konsumiert zu haben. Ein durchgeführter Speicheltest mittels einem neuartigen Testgerät schloss allerdings eine akute Beeinflussung aus, weshalb hier lediglich eine Mitteilung an Führerscheinstelle ergehen dürfte. Diese wird nun gegebenenfalls die Eignung des Drogenkonsumenten zum Führen von Kraftfahrzeugen prüfen.

Freilassing


Am Montag, den 25.03.2013, im Zeitraum von 16:00 Uhr bis 21:00 Uhr befand sich die Bereitschaftspolizei im Dienstbereich der Polizeiinspektion Freilassing. Im Rahmen ihrer Ausbildung verrichten die jungen Kolleginnen und Kollegen Dienst bei den örtlichen Polizeiinspektionen. An der Einmündung des Aumühlweg in die Salzburger Straße wurde im Zeitraum zwischen 16:25 Uhr bis 18:00 Uhr eine Gurtkontrolle durchgeführt. In diesem Zeitraum mussten sieben Fahrzeuglenker beanstandet werden, die ohne Gurt gefahren waren. Es wurde jeweils ein Verwarnungsgeld von 30,- Euro erhoben.

Gegen 17:00 Uhr wurde eine Streife der Bereitschaftspolizei zu einem Ladendiebstahl in einem Freilassinger Drogeriemarkt, entlang der Sägewerkstraße, gerufen. Dort war ein 16- und 18-jähriges Geschwisterpaar aus Freilassing angehalten worden. Die Beiden hatten den Drogeriemarkt betreten und ließen sich in der dortigen Fotoabteilung über 100 Fotos von einem mitgebrachten Datenträger ausdrucken. Die Fotos im Wert von 57 Euro steckte die 18-Jährige ihrem 16-jährigen Bruder in dessen Rucksack, worauf dieser den Drogeriemarkt sofort verlassen wollte. Da die beiden jedoch beobachtet worden waren wurde der junge Mann abgefangen und mit seiner Schwester der Polizei übergeben. Gegen beide wurde eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls aufgenommen.

Laufen


Am Montagnachmittag wer die Bereitschaftspolizei aus Dachau zur Unterstützung der Polizei Laufen eingesetzt. Bei verschiedensten Kontrollen in Laufen wurden insgesamt 13 Verkehrsteilnehmer verwarnt und sechs angezeigt. Unter den 13 Verwarnten hatten 10 falsch geparkt, zwei waren ohne angelegten Sicherheitsgurt unterwegs und einer hatte unberechtigt einen Behindertenparkplatz belegt. Sechs Autofahrer wurden angezeigt, weil sie während der Fahrt ihr Handy am Ohr hielten.

Bereich der PI Bad Reichenhall: Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall
Freilassing: Pressemitteilung Polizei Freilassing
Laufen: Pressemitteilung Polizei Laufen

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Februar 2023
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272812345
Bglwiki