untersberger.info - Logo


Besucher und Rotkreuz-Mitarbeiter der Freilassinger Tagespflege beteiligen sich an „Weihnachten im Schuhkarton“

Die Besucher und Rotkreuz-Mitarbeiter der Freilassinger Tagespflege haben heuer bei der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ mitgemacht - die weltweit größte Geschenkaktion für Kinder in Not, die seit 1996 auch im deutschsprachigen Raum durchgeführt wird.

Elisabeth Sailer, Brigitte Beer, Anna Wagner, Bereichsleiterin Petra Jeuter und Johann Schuhbeck (von links) freuen sich nach getaner Arbeit über die mit Geschenkpapier beklebten, mit Sachspenden befüllten aber wegen der Zollkontrollen noch nicht verschlossenen Schuhschachteln, die das Rote Kreuz an eine Sammelstelle weitergegeben hat; danach werden sie in sogenannten Weihnachtswerkstätten geprüft. Anschließend erfolgt der Transport in die Zielländer. Geschenkboxen aus dem deutschsprachigen Raum gehen überwiegend nach Osteuropa. Die Verteilung vor Ort wird in der Regel im Rahmen einer Weihnachtsfeier vorgenommen. Wo kulturelle oder religiöse Gründe dagegenstehen, wird darauf verzichtet.

Dabei werden handelsübliche Schuhschachteln mit Geschenkpapier beklebt und mit kleinen Präsenten gefüllt. Die Träger der Kampagne empfehlen unter anderem originalverpackte und feste Hygieneartikel, Schreibmaterialien, Kuscheltiere, Süßigkeiten oder Kinderkleidung. Die Schenkenden geben an, ob die Box für Jungen oder Mädchen gedacht und für welche Altersgruppe sie geeignet ist. Die Aktion versteht sich nicht als Entwicklungshilfe, sondern als Geschenkkampagne, bei der auch die Weihnachtsbotschaft vermittelt werden kann. Weltweit sind seit 1993 in 160 Ländern zusammen 200 Millionen Geschenkboxen an Kinder verteilt worden.

red/Pressemitteilung BRK BGL
Bild © BRK BGL
tagespflege schuhkarton 00

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829123
Bglwiki