untersberger.info - Logo


Bundespolizei vollzieht am Wochenende zahlreiche Haftbefehle

Weiters unterbanden die Beamten mehrere Schleusungen und zahlreiche unerlaubte Einreisen.

Das Resümee der Bundespolizeiinspektion Freilassing des vergangenen Wochenendes (15. bis 17. September) kann sich sehen lassen: Beamte haben drei Schleusungen und 126 unerlaubten Einreisen gestoppt. Dazu haben sie noch 43 Fahndungstreffer erzielt und 11 Haftbefehle vollstreckt.

Die Kontrollstelle Schwarzbach-Autobahn auf der A8 bleibt weiterhin ein Schwerpunkt der Kontrollen der Bundespolizei. Hier wurde am Samstag bei einem 42-jährigen Rumänen ein Vollstreckungshaftbefehl wegen schwerem Bandendiebstahl mit einer Restfreiheitsstrafe von 635 Tagen vollstreckt. Wegen Vergewaltigung muss ein 45-jähriger Kosovare eine Freiheitsstrafe von 385 Tagen verbüßen und gegen einen 48-jährigen Kroaten lag ein Untersuchungshaftbefehl wegen räuberischer Erpressung vor.

Aber auch am Sonntag wurden am Grenzübergang Schwarzbach-Autobahn zahlreiche Haftbefehle vollstreckt: Ein 25-jähriger Albaner konnte die Strafe von 2.000 Euro wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis vor Ort begleichen. Ebenso zahlte ein 38-jähriger Rumäne, der wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls verurteilt worden war, seine Geldstrafe über 2.670 Euro. Und auch ein 33-jähriger Pole konnte den fälligen Betrag begleichen – nach Zahlung von 1.980 Euro durfte der verurteilte Dieb weiterreisen. Dagegen musste ein 25-jähriger Albaner ins Gefängnis, da er seine Geldstrafe von 2.000 Euro nicht begleichen konnte.

red/Pressemitteilung Bundespolizei Freilassing

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Juni 2024
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
1234567
Bglwiki