untersberger.info - Logo

Sehschwacher kommt mehrfach auf die Gegenfahrbahn

57-Jähriger blieb mit seinem Leihwagen mitten auf der B 20 stehen.

Auf der Fahrt von der Umgehungsstraße Bad Reichenhall nach Piding kam ein 57-jähriger Durchreisender mit seinem Leihwagen immer wieder auf die Gegenfahrbahn. Auf der Staufenbrücke in Piding blieb der Fahrer dann unvermittelt am Mittelstreifen stehen. Daraufhin wurde er von zwei Passanten am Weiterfahren gehindert.

Die hinzu gerufene Polizeistreife stellte bei dem desorientiert wirkenden Mann eine starke Sehschwäche fest. Die Weiterfahrt wurde dem in Österreich lebenden Deutschen untersagt. Er verbrachte eine Nacht im Hotel. Die Fahrerlaubnisbehörde wurde über die Sehschwäche und diese gefährliche Fahrt informiert.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Dezember 2022
MoDiMiDoFrSaSo
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
Bglwiki