untersberger.info - Logo

Hoher Sachschaden bei Brand eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes in Kulbing

Am Samstagmorgen geriet das Nebengebäude, in dem sich Garagen und ein Blockheizkraftwerk befanden, in Vollbrand. Es entstand ein Sachschaden von rund 220.000 Euro.

Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam es am Sonntagmorgen gegen 07.20 Uhr zu einem Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Laufener Ortsteil Kulbing. Ein Nebengebäude, in dem sich Garagen und ein Blockheizkraftwerk befinden, geriet in dem Weiler in Vollbrand. Die eingesetzten Feuerwehren aus Laufen, Kirchanschöring, Lampoding, Leobendorf, Oberndorf und Göming konnten ein Übergreifen des Brandes auf das Wohnhaus verhindern. Menschen kamen bei dem Brand zum Glück nicht zu Schaden, der Sachschaden beträgt jedoch ersten Schätzungen zufolge 220.000 Euro. Neben den Feuerwehren waren die Polizei, das Technische Hilfswerk (THW) und der Rettungsdienst mit Notarzt im Einsatz.

Für die Kriminalpolizei übernahm der Kriminaldauerdienst (KDD) die ersten Ermittlungen vor Ort. Hinweise auf Brandstiftung gibt es keine.

red/Pressemitteilung Polizei Oberbayern Süd

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
September 2021
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123
Bglwiki