untersberger.info - Logo

Verkehrsunfall durch Auffahrfehler an der Anschlussstelle Anger

Beim Auffahren auf die Autobahn übersah ein unbekannter Pkw-Fahrer ein Gespann, welches daraufhin auf die linke Spur ausweichen musste und dabei einen weiteren Pkw streifte.

Am Sonntag, den 08.08.2021, gegen ca. 09:52 Uhr kam es im Bereich der Autobahnauffahrt Anger, in Fahrrichtung München, zu einem Verkehrsunfall, wobei sich der Unfallverursacher von der Örtlichkeit entfernte ohne seiner gesetzlichen Pflicht nach Unfallbeteiligung nachzukommen.

Zunächst fuhr der Unfallflüchtige, ein silber, grauer PKW, auf dem kurzen Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Anger und wechselte den Fahrstreifen um auf die Autobahn aufzufahren. Dabei übersah der Fahrer ein Wohnanhängergespann auf dem rechten Fahrstreifen. Der Fahrer des Gespannes, ein 79-Jähriger aus dem Landkreis Nordsachsen bemerkte den Fahrfehler des silber, grauen PKWs und wich nach links aus um dadurch einen Zusammenstoß zu vermeiden. Zwar konnte der 79-Jährige so diesen Unfall verhindern, jedoch touchierte er bei seinem Ausweichmanöver den links neben ihm fahren PKW, einen grauen VW Passat einer 45-jährigen Frau aus dem Landkreis Memmingen.

Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von insgesamt ca. 13.000€. Aufgrund der Umstände konnten weder die 45-jährige, noch der 79-Jährige Angaben zum Unfallverursacher geben.

Die Verkehrspolizei Traunstein bittet daher Unfallzeugen, oder Zeugen die Angaben zu dem unfallflüchtigen silber / grauen PKW machen können, sich unter der Telefonnummer 08662/66820 zu melden.

red/Pressemitteilung VPI Traunstein

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
September 2021
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123
Bglwiki