untersberger.info - Logo

Kein neuer Coronavirus-Infektionsfall im Berchtesgadener Land – 7-Tage-Inzidenz bleibt bei 10,4

Das Gesundheitsamt im Landratsamt informiert, dass es seit gestern keinen weiteren bestätigten COVID-19-Fall im Landkreis gibt. Die Gesamtzahl der seit März 2020 registrierten COVID-19-Fälle mit Wohnsitz im Landkreis Berchtesgadener Land beläuft sich auf 6.046 (Stand RKI: 20.07.2021, 00:00 Uhr). Nach derzeitigem Meldungsstand liegt der 7-Tage-Inzidenz-Wert für das Berchtesgadener Land bei 10,4 (Stand RKI: 20.07.2021, 00:00 Uhr).

Von den insgesamt 6.046 COVID-19-Fällen sind mittlerweile 5.928 Personen wieder genesen und ihre Quarantänezeit ist ausgelaufen. Aktuell gibt es 16 aktive COVID-19-Fälle im Landkreis, davon 2 Fälle in Einrichtungen im Landkreis Berchtesgadener Land (dazu zählen Alten- und Pflegeheime, Gemeinschaftsunterkünfte, Kindergärten und Schulen).

Bei allen positiv getesteten COVID-19-Fällen ermittelt das Gesundheitsamt die Kontaktpersonen und leitet die notwendigen Maßnahmen ein, wie z. B. eine häusliche Quarantäne. Aktuell befinden sich 27 direkte Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne.

In den Kliniken im Berchtesgadener Land werden aktuell 6 COVID-19-Patienten stationär behandelt. Diese Patienten werden nicht intensivmedizinisch betreut. Hinweis: Die Kliniken Südostbayern AG behandelt alle COVID-19-Patienten, deren Versorgung auf einer Normalstation möglich ist, im Klinikum in Bad Reichenhall. Die oben genannten Patienten haben daher ihren Wohnsitz möglicherweise nicht im Berchtesgadener Land und gehören somit auch nicht zu der Gesamtgruppe der insgesamt bestätigten BGL-COVID-19-Fälle.

In der vergangenen Woche (KW 28) wurden im kommunalen Testzentrum BGL in Bayerisch Gmain insgesamt 1.522 Personen abgestrichen. COVID-19-positiv getestete Personen, die ihren Wohnsitz nicht im Berchtesgadener Land haben, werden nicht zur Gesamtzahl der seit März 2020 registrierten COVID-19-Fälle im Landkreis Berchtesgadener Land gezählt und werden daher auch nicht zur Berechnung der 7-Tage-Inzidenz des Berchtesgadener Land herangezogen.

Aktueller Stand der Impfungen


Im Landkreis Berchtesgadener Land wurden mit Stand 19.07.2021, 20:00 Uhr bislang insgesamt 94.516 Impfungen durchgeführt, davon 51.888 Erstimpfungen (48,85 %) und 42.628 Zweitimpfungen (40,14 %).

Am vergangenen Wochenende bot das Impfzentrum des Landkreises Berchtesgadener Land mehrere Möglichkeiten an, sich unkompliziert gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Unter anderem wurden dezentrale Impfungen in Berchtesgaden, Bayerisch Gmain und Saaldorf-Surheim angeboten, sowie Impfungen ohne Termin im Impfzentrum Ainring.

Insgesamt konnten so weitere 219 Impfungen verabreicht werden. Dabei wurden folgende Vakzine verwendet: 144 Biontech/Pfizer; 18 Moderna, 2 AstraZeneca und 55 Johnson&Johnson.

Gemeindeverteilung


Die aktuelle Gemeindeaufstellung zeigt einen Vergleich der Neuinfektionen der jeweils letzten 7 Tage in den einzelnen Gemeinden im Landkreis Berchtesgadener Land:

GemeindeEinwohner je GemeindeStand: 15.07.2021Stand: 20.07.2021
Ainring9.79110
Anger4.52800
Bad Reichenhall18.44333
Bayerisch Gmain3.05600
Berchtesgaden7.69823
Bischofswiesen7.34112
Freilassing17.14701
Laufen7.31610
Marktschellenberg1.75710
Piding5.44400
Ramsau b. Berchtesgaden1.70000
Saaldorf-Surheim5.51900
Schneizlreuth1.28400
Schönau a. Königssee5.58511
Teisendorf9.32001
GESAMT105.9291011


Altersverteilung


Die COVID-19-Fälle der letzten 7 Tage im Berchtesgadener Land verteilen sich auf Altersgruppen wie folgt:

JahrgangStand: 12.07.2021Stand: 20.07.2021
2011 – 202100
2001 – 201003
1991 – 200035
1981 – 199072
1971 – 198020
1961 – 197001
1951 – 196010
1941 – 195000
1931 – 194000
1921 – 193000
Gesamt1311

red/Pressemitteilung LRA BGL

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
August 2021
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Bglwiki