untersberger.info - Logo

56-Jähriger schleudert in Gumperting von frisiertem Mofa und schlägt mit dem Kopf im Feld auf

Der Mann testete in einem Feld sein frisiertes Mofa und blieb dabei in einem am Boden liegenden Kabelstrang hängen.

Ein 56-jähriger Einheimischer ist am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr bei einem Unfall mit einem frisierten Mofa schwer verletzt worden. Den bisherigen Ermittlungen der Freilassinger Polizei zufolge war der Mann auf einem landwirtschaftlichen Feld unterwegs, um seine Maschine zu testen. Dabei übersah er einen Kabelstrang, der später unter der Erde verlegt werden sollte. Sein Mofa blieb daran hängen, bremste abrupt ab und der Teisendorfer flog einige Meter hoch durch die Luft, bevor er ohne Helm mit dem Kopf auf dem Feld aufschlug.

Das Rote Kreuz rückte sofort mit dem Freilassinger Rettungswagen und dem Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ aus, versorgte den 56Jährigen und flog ihn dann zum Klinikum Traunstein. Die Polizei fand heraus, dass das selbst frisierte Mofa weder zugelassen noch versichert war, weshalb sich der Unfallfahrer in einem Strafverfahren vor der Staatsanwaltschaft verantworten muss.

red/Pressemitteilung BRK BGL

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
August 2021
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Bglwiki