untersberger.info - Logo

Rauchentwicklung nach Dacharbeiten in der Freilassinger Innenstadt

Am Vortag wurden von einer Fachfirma Bitumenbahnen auf dem Flachdach verflämmt, wodurch sich später Dämmmaterial erhitzte.

Am Mittwochnachmittag kam es bei einem Wohn- und Geschäftshaus in der Hauptstraße von Freilassing zu einer Rauchentwicklung auf dem Dach.

Von einer Fachfirma wurden Dacharbeiten durchgeführt und am Vortag Bitumenbahnen auf dem Flachdach verflämmt. Aus ungeklärter Ursache erhitzte sich dabei das Dämmmaterial der Dehnungsfuge zwischen zwei Gebäuden und fing zu kokeln an. Als die Rauchentwicklung am Donnerstagnachmittag von dem Firmeninhaber der Fachfirma bemerkt worden ist, setzte er einen Notruf ab.

Die Freiwillige Feuerwehr Freilassing rückte mit vier Fahrzeugen und 25 Mann an. Mit Löschschaum wurde ein möglicher Brandherd unter Kontrolle gebracht. Mittels der Wärmebildkamera wurde nach weiteren Brandherden gesucht, es wurden aber keine mehr festgestellt.

Eine Gefahr für Bewohner und Anwohner des Gebäudes bestand zu keinem Zeitpunkt. Wie hoch der Sachschaden sein könnte, ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen zu der möglichen Brandursache werden von der Polizeiinspektion Freilassing geführt.

red/Pressemitteilung Polizei Freilassing

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
August 2021
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Bglwiki