untersberger.info - Logo

Verkehrskontrollen von 17. bis 23. Mai 2021

Auf der B20 in Piding wurde die Geschwindigkeit kontrolliert. Ein Österreicher bekam von einem niederländischen Autohändler gefälschte Exportdokumente ausgehändigt. In Bad Reichenhall waren auf der St2101 gleich 33% aller Fahrzeuge zu schnell unterwegs. Eine Geschwindigkeitsmessung fand in der Nacht von Freitag auf Samstag in Schneizlreuth statt.

Piding


Am 17.05.2021 wurde in der Zeit von 14:41 Uhr bis 20:05 Uhr in Piding / B 20 (außerorts) in Fahrtrichtung Freilassing kontrolliert. 2.462 Fahrzeuge fuhren durch die Kontrolle. 24 Lenker wurden angezeigt und 77 Lenker verwarnt. Der Schnellste war bei erlaubten 70 km/h mit 106 km/h unterwegs.

Anger


Am Montagabend wurde ein Land Rover mit niederländischen Exportkennzeichen auf der A8, Autobahnausfahrt Anger, durch die Pidinger Grenzpolizisten einer Kontrolle unterzogen. Der Fahrer, ein 39-jähriger österreichischer Staatsbürger, händigte die erforderlichen Reisedokumente und die „Papiere“ für den Pkw an den kontrollierenden Beamten aus.

Bei der Überprüfung der niederländischen Fahrzeugdokumente war für die Schleierfahnder schnell klar, dass es sich bei den Exportformularen um Fälschungen handelte. Über diesen Umstand informiert, war der 39-Jährige sichtlich schockiert. Er gab an, dass er den Pkw in den Niederlanden von einem Fahrzeughändler erworben hatte. Dieser bot gegen eine kleine Bearbeitungsgebühr an, sich um die ganzen Formalitäten nebst Zulassung zu kümmern. Der Österreicher ließ sich auf das Angebot ein, in dem Glauben, dass alles ordnungsgemäß vonstattengehen würde. So wie sich der Sachverhalt darstellte, wollte sich der Autoverkäufer wohl einen kleinen Nebenverdienst sichern und stellte die Exportpapiere kurzerhand selbst aus - angeblich ohne das Wissen des Käufers.

Um eine tatsächliche Tatbeteiligung des Käufers auszuschließen, sind weitere Ermittlungen notwendig, die seitens der Ermittlungsgruppe der GPI Piding geführt werden. Die Weiterfahrt war für den Österreicher dennoch an Ort und Stelle beendet - das Fahrzeug wurde abgestellt und die falschen Dokumente von den Fahndern sichergestellt. Der „betrogene“ Autokäufer wurde im Anschluss auf freien Fuß entlassen.

Bad Reichenhall


Am 21.05.2021 wurde in der Zeit von 19.10 Uhr bis 21.30 Uhr in Bad Reichenhall St 2101 in Richtung Bad Reichenhall kontrolliert. 183 Fahrzeuge fuhren durch die Kontrollstelle. 43 Lenker wurden verwarnt und 17 angezeigt. Der Schnellste war bei erlaubten 60 km/h mit 127 km/h unterwegs. Dieser und ein weiterer Lenker, der zu schnell unterwegs war, erhalten ein Fahrverbot, Punkte in Flensburg und eine empfindliche Geldbuße.

Schneizlreuth


Am 21.05./22.05.2021 wurde in der Zeit von 22.10 Uhr bis 00.40 Uhr in Schneizlreuth – B21 in Richtung Bad Reichenhall kontrolliert. 85 Fahrzeuge fuhren durch die Kontrollstelle. 3 Lenker wurden verwarnt und 3 angezeigt. Der Schnellste war bei erlaubten 100 km/h mit 119 km/h unterwegs.

red/Pressemitteilungen Polizei Bad Reichenhall, GPI Piding

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Juni 2021
MoDiMiDoFrSaSo
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
Bglwiki