untersberger.info - Logo

Seit Donnerstag 44 neue Coronavirus-Infektionsfälle im Berchtesgadener Land – 7-Tage-Inzidenz wieder über 100

Das Gesundheitsamt im Landratsamt informiert, dass es seit vergangenem Donnerstag 44 weitere bestätigte COVID-19-Fälle im Landkreis gibt. Davon befanden sich 13 Personen als direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation. Die Gesamtzahl der seit März 2020 registrierten COVID-19-Fälle mit Wohnsitz im Landkreis Berchtesgadener Land steigt somit auf 4.926 (Stand RKI: 03.04.2021, 00:00 Uhr). Nach derzeitigem Meldungsstand liegt der 7-Tage-Inzidenz-Wert für das Berchtesgadener Land bei 104,8 (Stand RKI: 03.04.2021, 00:00 Uhr).

Von den insgesamt 4.926 COVID-19-Fällen sind mittlerweile 4.678 Personen wieder genesen und ihre Quarantänezeit ist ausgelaufen. Aktuell gibt es 150 aktive COVID-19-Fälle im Landkreis, davon 18 in Einrichtungen im Landkreis Berchtesgadener Land (dazu zählen Alten- und Pflegeheime, Gemeinschaftsunterkünfte, Kindergärten und Schulen). In den vergangenen 7 Tagen gab es insgesamt 111 neue COVID-19-Fälle.

Bei allen positiv getesteten COVID-19-Fällen ermittelt das Gesundheitsamt die Kontaktpersonen und leitet die notwendigen Maßnahmen ein, wie z. B. eine häusliche Quarantäne. Aktuell befinden sich 274 direkte Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne.

In den Kliniken im Berchtesgadener Land werden derzeit 19 COVID-19-Patienten stationär behandelt. Davon werden 4 Patienten intensivmedizinisch betreut. Hinweis: Einige dieser Patienten haben ihren Wohnsitz nicht im Berchtesgadener Land und gehören somit auch nicht zu der Gesamtgruppe der insgesamt bestätigten BGL-COVID-19-Fälle.

red/Pressemitteilung LRA BGL

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
April 2021
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
Bglwiki