untersberger.info - Logo

Seit Samstag 18 neue Coronavirus-Infektionsfälle im Berchtesgadener Land – Zwei weitere Todesfälle

Das Gesundheitsamt im Landratsamt informiert, dass es seit Samstag 18 weitere bestätigte COVID-19-Fälle im Landkreis gibt. Davon befanden sich 5 Personen als direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation. Die Gesamtzahl der seit März 2020 registrierten COVID-19-Fälle mit Wohnsitz im Landkreis Berchtesgadener Land steigt somit auf 4.262 (Meldestand RKI: 22.02.2021, 00:00 Uhr). Nach derzeitigem Meldungsstand liegt der 7-Tage-Inzidenz-Wert für das Berchtesgadener Land laut RKI bei 83,1 (Stand: 22.02.2021, 0:00 Uhr).

Von den insgesamt 4.262 COVID-19-Fällen sind mittlerweile 4.038 Personen wieder genesen und ihre Quarantänezeit ist ausgelaufen. Aktuell gibt es 132 aktive COVID-19-Fälle im Landkreis, davon 21 in Einrichtungen im Landkreis Berchtesgadener Land (dazu zählen Alten- und Pflegeheime, Gemeinschaftsunterkünfte, Kindergärten und Schulen). In den vergangenen 7 Tagen gab es insgesamt 88 neue COVID-19-Fälle.

Seit der letzten Meldung wurde dem Gesundheitsamt zwei weitere Corona-Todesfälle gemeldet. Dabei handelt es sich um eine Frau im Alter von 86 Jahren und einen Mann im Alter von 88 Jahren. Die Gesamtzahl der im Zusammenhang mit einer COVID-19-Erkrankung Verstorbenen erhöht sich somit auf 92.

Bei allen positiv getesteten COVID-19-Fällen ermittelt das Gesundheitsamt die Kontaktpersonen und leitet die notwendigen Maßnahmen ein, wie z. B. eine häusliche Quarantäne. Aktuell befinden sich 170 direkte Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne.

In der vergangenen Woche (KW 7) wurden im kommunalen Testzentrum BGL in Bayerisch Gmain und der Außenstelle in Freilassing insgesamt 6.171 Personen abgestrichen. COVID-19-positiv getestete Personen, die ihren Wohnsitz nicht im Berchtesgadener Land haben, werden nicht zur Gesamtzahl der seit März 2020 registrierten COVID-19-Fälle im Landkreis Berchtesgadener Land gezählt und werden daher auch nicht zur Berechnung der 7-Tage-Inzidenz des Berchtesgadener Land herangezogen.

In den Kliniken im Berchtesgadener Land werden derzeit 27 COVID-19-Patienten stationär behandelt. Davon werden 4 Patienten intensivmedizinisch betreut. Hinweis: Einige dieser Patienten haben ihren Wohnsitz nicht im Berchtesgadener Land und gehören somit auch nicht zu der Gesamtgruppe der insgesamt bestätigten BGL-COVID-19-Fälle.

Gemeindeverteilung


Die aktuelle Gemeindeaufstellung zeigt einen Vergleich der Neuinfektionen der jeweils letzten 7 Tage in den einzelnen Gemeinden im Landkreis Berchtesgadener Land:

GemeindeEinwohner je GemeindeStand: 15.02.2021Stand: 22.02.2021
Ainring9.7911112
Anger4.52864
Bad Reichenhall18.4432311
Bayerisch Gmain3.05603
Berchtesgaden7.69875
Bischofswiesen7.34107
Freilassing17.14785
Laufen7.31640
Marktschellenberg1.75711
Piding5.444713
Ramsau b. Berchtesgaden1.70001
Saaldorf-Surheim5.51985
Schneizlreuth1.28414
Schönau a. Königssee5.58573
Teisendorf9.3203614
GESAMT105.92911988


Altersverteilung


Die COVID-19-Fälle der letzten 7 Tage im Berchtesgadener Land verteilen sich auf Altersgruppen wie folgt:

JahrgangStand: 15.02.2021Stand: 22.02.2021
2021 – 201192
2010 – 2001167
2000 – 19911521
1990 – 1981219
1980 – 19711413
1970 – 19612711
1960 – 195189
1950 – 194114
1940 – 193188
1930 – 192104
Gesamt11988

red/Pressemitteilung LRA BGL
Bild © LRA BGL
indizenzverlauf 00

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
März 2021
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
Bglwiki