untersberger.info - Logo

Verkehrskontrollen von 20. bis 26. April 2020

Am Hallthurmer Berg wurde die Geschwindigkeit gemessen. Die Laufener Polizei führte Schwerlastkontrollen durch. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Saaldorf-Surheim war der Schnellste mit 139 km/h bei erlaubten 70 km/h unterwegs.

Bayerisch Gmain


Die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein führte am Freitag den 24.04.2020 in der Zeit von 07:10 Uhr - 12.10 Uhr am Hallthurmer Berg eine Geschwindigkeitsmessung durch. Bei einem Durchlauf von 1019 Fahrzeugen kam es zu 61 Verwarnungen und 14 Anzeigen. Der Schnellste war bei erlaubten 50 km/h mit 86 km/h unterwegs.

Laufen


Am Donnerstag und Freitag wurden in Laufen auf der B20 verstärkt Schwerlastkontrollen durch Beamte der PI Laufen durchgeführt. Hierbei musste festgestellt werden, dass der ein oder andere „Brummi“ die B20 zu schnell befuhr. So war der Spitzenreiter mit 90 km/h bei erlaubten 60 km/h unterwegs. Auch wurden Verstöße gegen das Fahrpersonalgesetz festgestellt. So konnten zum Beispiel die Lenk- und Ruhezeiten eines LKW-Fahrers der letzten 28 Tage nicht lückenlos nachvollzogen werden, da dieser vergaß seine „Nachträge“ über den digitalen Fahrtenschreiber zu tätigen.

Saaldorf-Surheim


Am Sonntagnachmittag führten die Beamten der Polizeiinspektion Freilassing eine Geschwindigkeitsmessung auf der Kreisstraße BGL 2 auf Höhe Neuhaberland durch. Bei geringem Verkehrsaufkommen mussten die Beamten lediglich drei Geschwindigkeitsüberschreitungen ahnden. Der Spitzenreiter, ein 41-Jähriger Einheimischer, wurde jedoch mit fast doppelter Geschwindigkeit - 139 km/h anstatt der erlaubten 70 km/h - gemessen. Ihn erwarten ein Bußgeld von mindestens 440 Euro, 2 Punkte in Flensburg sowie zwei Monate Fahrverbot.

red/Pressemitteilungen Polizei Bad Reichenhall, Freilassing, Laufen

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
Januar 2021
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567
Bglwiki