untersberger.info - Logo

Betrunkener Radfahrer fällt der Polizei fast vor die Füße

Die Beamten befanden sich gerade in der Egerländerstraße, als nur weniger Meter von ihnen entfernt ein 59-jähriger Radfahrer auf die Straße fiel.

In einer anderen Sache befanden sich Beamte der Polizeiinspektion Freilassing am Samstagabend gegen 19:35 Uhr in der Egerländerstraße in Freilassing.

Plötzlich nahmen die Beamten einen dumpfen Knall wahr. Ein 59-jähriger Freilassinger stürzte quasi vor den Augen der Beamten mit seinem Fahrrad und schlug mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf. Der Verunfallte wollte sich jedoch trotz blutender Platzwunde wieder auf sein Fahrrad setzen und davon fahren. Die Beamten und seine starke Alkoholisierung hatten aber etwas dagegen.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 3 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Rettungsdienst angefordert. Der etwas uneinsichtige Trunkenbold wollte aber nicht so wie die Polizisten, sondern wehrte sich gegen die Maßnahmen weshalb die Verbringung in den Rettungswagen mit Zwang erfolgen musste.

Durch den Rettungsdienst wurde er in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert und eine Blutentnahme durchgeführt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

red/Pressemitteilung Polizei Freilassing

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Bglwiki